Backen
kalt
Party
raffiniert oder preiswert
Snack
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schinkenpastete

Lothringer Pastete

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 10.01.2003



Zutaten

für
200 g Mehl
8 EL Wasser
1 TL Essig
50 g Speisestärke (Maizena)
1 TL Salz
100 g Fett (Pflanzenfett)
2 Ei(er)
150 g Schinken, gekocht, gewürfelt
etwas Paprikapulver
etwas Majoran, muß nicht sein
50 g Schinken, roh, gewürfelt
2 Tomate(n), (evtl. 1/2 mehr )
etwas Pfeffer
200 g Käse (Gouda), gewürfelt
etwas Käse, gerieben zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Mehl und Speisestärke auf Brett geben, in eine Mulde Wasser und Essig gießen, zu Brei verrühren. Salz darüber streuen und Fett in Flöckchen darauf verteilen. Alles verkneten und kurz kaltstellen. Teig dünn ausrollen und eine Aluform damit auslegen. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen, im vorgeheizten Ofen ca. 30 Min. bei 220°C vorbacken.
Füllung: Eier schlagen, bis die Masse dicklich ist, Schinken und Käse in Form geben, mit Gewürzen bestreuen, Eiermasse draufgeben, mit Tomatenscheiben belegen. Käse darüber streuen und alles im vorgeheizten Backofen ca. 35 Min. bei 200°C fertig backen.
Wer Majoran nicht will, kann auch Basilikum oder Oregano nehmen, aber Vorsicht, man soll es nicht rausschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.