Portwein - Backpflaumen auf Zimteis


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 11.04.2008



Zutaten

für
250 g Backpflaume(n), entsteint
500 ml Portwein
1 Ei(er), davon das Eigelb
3 EL Zucker
200 ml Milch, 3,5%
100 ml Schlagsahne
½ TL Zimt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die entsteinten Backpflaumen werden mit dem Portwein aufgekocht, bis sie weich sind und im Sud danach mind. 48 Stunden im Kühlschrank zwischen gelagert.

Das Ei, der Zucker, die Milch und der Zimt werden mit dem Mixer aufgeschlagen, dazu kommt die separat geschlagene Sahne.
Das Gemisch wird für ca. 30-35 min in der Eismaschine verquirlt und sollte danach sofort serviert werden, weil das Eis im Tiefkühler an seiner sahnigen Konsistenz verliert.
Sollte das Eis nicht sofort serviert werden können, empfehle ich, das Eis ca. 30 min vor dem Servieren aus dem Tiefkühler zu nehmen, antauen zu lassen und kräftig durchzurühren.

Vor dem Servieren werden die Backpflaumen nochmals erwärmt, ggf. mit etwas weiterem Portwein aufgefüllt, um eine Sauce zum Eis zu bekommen und über dem Eis garniert.

Dazu sind Zimtwaffeln sehr lecker.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tsiuj

Super Rezept! Hab am Wochenende zum ersten Mal eine Eismaschine im Einsatz gehabt. Das Eis war super-cremig und die 3 Tage vorher eingelegten Pflaumen ein Traum! Garniert mit zwei Zitronenmelisse-Blättchen und einem Schokogitter - ein Traum! Vielen Dank. Gruß, Florian

25.01.2010 15:45
Antworten