Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.04.2008
gespeichert: 37 (0)*
gedruckt: 687 (0)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.07.2002
8.152 Beiträge (ø1,37/Tag)

Zutaten

300 g Blattspinat, TK
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
Tomate(n)
8 große Champignons (Portobellopilze), je nach Größe auch mehr
50 g Putenbrust, geräuchert
1 EL Butter
100 g Doppelrahmfrischkäse
50 g Parmesan, frisch gerieben
75 g Sahne
100 ml Gemüsebrühe
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Spinat auftauen und abtropfen lassen. Die Pilze mit einem Pinsel reinigen, die Stiele aus dem Hut drehen. Zwiebel, Knoblauch, Putenbrust und die Pilzstiele fein würfeln. Die Tomate schälen, entkernen und ebenfalls würfeln.

Die Butter in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel und den Knoblauch darin anbraten, dann die Pilzwürfelchen dazugeben und kurz mit anschwitzen. Die Pfanne vom Herd nehmen. Den abgetropften Spinat, die Putenbrust und die Tomaten dazugeben und das Ganze mit dem Frischkäse vermischen. Die Pilzköpfe wie kleine Schälchen nebeneinander in einer flachen Auflaufform anordnen und die Füllung in die Pilzköpfe verteilen. Den geriebenen Parmesan darüber streuen, Sahne und Brühe seitlich angießen und die Pilze bei 180°C 40 Minuten im Ofen backen.

Die gefüllten Champignons reichen als Hauptgericht für 2 Personen oder als Vorspeise für 4-6 Personen. Die Pilze schmecken heiß genauso gut wie lauwarm oder kalt serviert für das Partybüffet!