Bewertung
(7) Ø3,89
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.04.2008
gespeichert: 145 (0)*
gedruckt: 1.089 (2)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2007
859 Beiträge (ø0,19/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
80 g Mehl
Ei(er), getrennt
100 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
  Zucker zum Bestreuen
  Für die Creme:
150 g Quark
3 EL Joghurt (Vanille)
Zitrone(n), Saft davon und Abrieb von der halben Zitrone
1 Pck. Gelatine, gemahlene
Eiweiß
1 Pck. Vanillezucker (Bourbon)
100 g Puderzucker
200 ml Sahne
250 g Pfirsich(e), in Würfel geschnittene aus der Dose
  Puderzucker zum Bestäuben

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eigelb mit einem Drittel des Zuckers, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Eiweiß mit dem restlichem Zucker steif schlagen. Beides mischen, zum Schluss das Mehl vorsichtig unterheben. Ein Backblech mit Backpapier belegen, den Teig gleichmäßig aufstreichen und im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad 20 Minuten backen. Herausnehmen und mit Zucker bestreuen. Auskühlen lassen.

Für die Creme Quark, Joghurt, Vanillezucker, Zitronenschale und Saft miteinander glatt rühren. Die Gelatine nach Packungsanweisung vorbereiten und zufügen. Eiweiß mit Puderzucker zu steifem Schnee schlagen, vorsichtig mit dem Quark vermengen. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Creme auf den Biskuit auftragen, die abgetropften Pfirsichstücke gleichmäßig darauf verteilen. Kalt stellen und die Creme etwas stocken lassen. Dann die Roulade einrollen und von neuem kalt stellen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.