Champignon - Geschnetzeltes


Rezept speichern  Speichern

Jägertopf wie vom Jahrmarkt

Durchschnittliche Bewertung: 3.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 11.04.2008



Zutaten

für
250 g Hühnerbrust oder Geschnetzeltes
1 Dose Champignons, kleine Köpfe, evtl. frische
20 g Schinken, mager, gewürfelt
1 m.-große Zwiebel(n), rot
½ Pck. Kräuter (8-Kräuter), TK
1 Scheibe/n Schmelzkäse, heller
2 Becher Sahne
100 ml Weißwein, trocken
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
1 TL Gemüsebrühe, evtl.
etwas Öl
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Hühnerbrüste bzw. das Geschnetzelte waschen und trocken tupfen. Die Brüste in mundgerechte Stücke schneiden. Die Champignons abtropfen lassen bzw. putzen und vierteln. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Scheiben schneiden.

Das Fleisch ordentlich mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. In einer Pfanne Öl erhitzen und darin das Fleisch anbraten. Dann die Zwiebel, die Pilze und den Schinken zugeben und mit anschwitzen. Wenn das Fleisch durch ist, alles mit Sahne und Weißwein auffüllen und die Kräuter und den Käse zugeben.

Alles etwas köcheln lassen und dann mit den Gewürzen und wer mag etwas Gemüsebrühe abschmecken. Dazu passen gut Reis, Kroketten, Kartoffeln oder frischgebackenes Brot.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

heidrulle

Das Geschnetzelte hat uns sehr gut geschmeckt. Wir hatten frische Champignons und Reis dazu. Die Soße habe ich mit etwas Speisestärke gebunden. LG Heide

11.02.2019 13:50
Antworten