Bewertung
(6) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.04.2008
gespeichert: 170 (0)*
gedruckt: 2.395 (6)*
verschickt: 22 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.07.2004
6 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Hähnchenbrust
200 g Mungobohnenkeimlinge
1 kleine Porreestange(n)
Frühlingszwiebel(n)
Möhre(n)
200 g Nudeln (Mie-Nudeln)
1 Flasche Sojasauce (Ketjap Manis)
  Gewürzmischung (Chinagewürz)
  Salz und Pfeffer
  Öl

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Gemüse putzen und schneiden. Die Hähnchenbrust klein schneiden, in etwas Öl und 2 – 3 EL Ketjap Manis anbraten, salzen und pfeffern.

Die Mungobohnenkeimlinge, die klein geschnittenen Frühlingszwiebeln, Lauch und klein geschnittene Möhren zugeben und kurz mit anbraten. Mit reichlich Ketjap Manis und Chinagewürz nachwürzen. Nach Geschmack eventuell etwas nachsalzen.

In der Zwischenzeit die Mie-Nudeln in kochendes Wasser geben (Achtung: Nicht mehr weiterkochen lassen) und 4 Minuten ziehen lassen. Dann mit einer Gabel zerteilen und abtropfen. Die Nudeln nun zu den übrigen Zutaten geben, kräftig mit anbraten und mit Ketjap Manis abschmecken.