Getränk
Kinder
Party
Punsch
Silvester
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kinderpunsch, Glühpunsch ohne Alkohol

festliches Heißgetränk/Fruchtpunsch für Groß und Klein ohne Alkohol, bei Kindern besonders beliebt!

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 20 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 10.04.2008



Zutaten

für
600 ml Tee (Kirschtee)
700 ml Apfelsaft
700 ml Kirschsaft
5 Stück(e) Kandiszucker, brauner
2 Beutel Glühweingewürz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Aus 2 Teebeuteln oder entsprechender Menge losem Tee den Früchtetee kochen. Während der Ziehzeit (ca. 8 Minuten) den Kandiszucker darin auflösen, das Glühweingewürz (Beutel) mitziehen lassen. Mit Apfel- und Kirschsaft auffüllen, alles zusammen erhitzen.

Serviervorschlag: Eine Spalte Apfel oder Orange in jedes Teeglas/in jeden Becher geben. Schmeckt auch Erwachsenen!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Juli91521

Kann mir jemand sagen, wie lange man den Punsch aufheben kann?

22.12.2017 05:22
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Juli, 2 - 3 Tage wird er gekühlt schon halten. Etwa so lange, wie man geöffnete Säfte auch im Kühlschrank aufbewahren kann. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

22.12.2017 10:44
Antworten
steeggründel

hallo könnte man den punsch auch in flaschen abfüllen hat das schon nal wer gemacht?

27.11.2017 07:35
Antworten
bijou1966

Hallo, hab den Punsch heute zubereitet. Ich finde ihn, obwohl ich weniger Kandis verwendet habe, extrem süß. Was wohl der nicht unerheblichem Menge an fertigen Säften geschuldet ist. Ich glaube, wenn man die Mengenangaben Tee und Säfte tauschen würde, wäre es besser. Trotzdem viele Grüße Bijou....

08.01.2017 15:19
Antworten
Goerti

Hallo! Ich kann mich nur anschließen, der Kinderpunsch ist richtig lecker. Und das Glühweingewürz kann man auch durch lose Gewürze ersetzen, wir hatten das nämlich nicht vorrätig. Uns schmeckt der Kindepunsch mit Kirschsaft und mit Traubensaft gleichermaßen gut. Danke für's Einstellen. Grüße Goerti

25.12.2016 12:25
Antworten
juli2011

Super leckerer Kinderpunsch. Hatte ihn für das Laternenfest im Kindergarten gemacht und er kam super an. Sogar mein Sohn hat ihn getrunken, der sowas sonst nichtmal probiert ;)

02.12.2015 20:56
Antworten
Charis42

Sehr guter Kinderpunsch, wir haben nur zwei Stücke mehr Zucker verwendet und die Teebeutel im Topf (mit dem Wasser und Fruchtsäften) ziehen lassen.

11.10.2015 19:21
Antworten
cheeky653

Juhu, ich habe den Punsch im letzten Winter schon immer gemacht. Der schmeckt so super lecker. Weiß gar nicht warum ich den noch nicht bewertet habe. Also von mir gibt es 5*. Habe mir gestern auch alles geholt was ich dafür brauche und werde ihn später machen... bei dem schmuddelwetter genau das Richtige. Lg Cheeky

16.10.2014 12:23
Antworten
Schirmy79

Hallo, habe den Früchtetee durch einen Gewürztee ersetzt und dafür das Glühweingewürz weggelassen. War sehr lecker und hat auch unserem Kleinen geschmeckt.

16.11.2011 13:36
Antworten
fawkes3

Hallo, wir haben heute diesen leckeren Punsch gemacht. Es hat uns und den Kindern sehr gut geschmeckt. Eine gute Alternative zum fertigen Kinderpunsch. LG fawkes3

18.12.2008 19:06
Antworten