Vegetarisch
Vegan
Eintopf
Europa
Hauptspeise
Italien
Schnell
Studentenküche
Suppe
Vorspeise
einfach
fettarm
gekocht
spezial
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Toskanische Gemüsesuppe

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 09.04.2008 205 kcal



Zutaten

für
2 Zwiebel(n), gehackt
2 Zehe/n Knoblauch, gehackt
1 Dose Bohnen, weiß, (ca. 250g)
2 Karotte(n), gewürfelt
2 Stange/n Staudensellerie, klein geschnitten
1 Stange/n Lauch, klein geschnitten
1 Dose Tomate(n), geschält, (ca. 400g)
2 EL Petersilie, gehackt
1 ½ Liter Gemüsebrühe
2 EL Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
205
Eiweiß
7,76 g
Fett
10,62 g
Kohlenhydr.
18,91 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Zwiebel und Knoblauch in Öl glasig andünsten und die gewaschenen Bohnen, Karotten, Sellerie und Lauch dazu geben. Das Ganze ein wenig durchrösten, die Tomaten aus der Dose dazu, mit Brühe ablöschen und Petersilie unterrühren. Nun etwa 30 Minuten köcheln lassen (je nachdem, wie weich man das Gemüse möchte)!

Zum Servieren evtl. mit Parmesan bestreuen und dazu frisches Gebäck reichen!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

estragon66

Deine Suppe ist super, hab beim kochen italienische Kräuter und Lorbeer dazugegeben. So schmeckt sie wie in Italien!

06.01.2017 21:07
Antworten
Ullimi

Hallo, sehr, sehr leckere Suppe!! Sie war DER Renner auf einem vegetarischen Buffet. Ich habe noch Fenchel und Petersilienwurzel dazu getan und das passte sehr gut! LG Ullimi

11.02.2014 13:05
Antworten
lieschen111

Hey Ullimi, danke für deine Rückmeldung - schön, dass sie geschmeckt hat! LG aus OÖ, Lisa

14.02.2014 19:40
Antworten
hoerstel53

Die Suppe hat uns wirklich sehr gut geschmeckt, aber ich finde auch, dass es viel zu viel Brühe ist. Ich habe heute die doppelte Menge Suppe gekocht und dafür nur 1,5 l Brühe genommen. So war die Konsistenz für unseren Geschmack genau richtig! Ich habe sie schön scharf gewürzt und zum Schluss noch leicht angebratene Mettwurstscheiben dazu gegeben. So wird sie jetzt fest in unseren Speiseplan aufgenommen!

20.07.2009 13:12
Antworten
lieschen111

Hey hoerstel, danke für Kommentar und Anregung - freut mich, dass du vom Rezept inspiriert wurdest! *gg* Liebe Grüße, Lisa

05.08.2009 06:51
Antworten
Gelöschter Nutzer

5 Sterne und tausend Dank für das leckere Rezept. :D Ich habe anstatt mit Gemüsebrühe mit Wasser abgelöscht, weil ich fand, dass dieses Instantzeug, den natürlich Geschmack vom Gemüse kaputt macht. :) Ich habe stattdessen selbst gewürzt mit einer Toskana Gewürzmischung und außerdem beim Gefrierschrank aufräumen noch ca. 120g Blumenkohl gefunden, von dem ich der Meinung war, dass er farblich und geschmacklich sehr gut in die Suppe passt. :D Geschmeckt hat es ausgezeichnet! Einfach supersuperlecker. Da wir nur zu zweit waren und unmöglich alles schaffen konnten, habe ich den Rest eingefroren und bin nun gespannt, ob es da noch genauso lecker ist. :D

27.06.2009 07:50
Antworten
Kochlöffelchen85

Mir gefällt das Rezept auch sehr gut :)! Habe es gestern an meiner Party gemacht, habe aber noch zusätzlich frische Tomaten, eine Paprika, Chorizzo, Rotwein und Chili reingemacht was auch sehr gut gepasst hat - und meine Gäste waren begeistert :) (auch der Gast, der eine Zahn-Op hinter sich hat und momentan nur Suppe essen darf ^^)

04.04.2009 11:40
Antworten
lieschen111

Das freut mich aber!!! Und DANKE für die Anregungen zum Verfeinern :-) Liebe Grüße, Lisa

05.04.2009 12:06
Antworten
Happiness

Hallo lieschen sehr gut, deine Suppe! :-) habe nur einiges weniger an Brühe zugegeben, sonst wäre sie mir etwas zu dünn geworden. Die Bohnen kamen auch erst am Schluss zu (nur noch wärmen), die aus der Dose sind ja schon gekocht.. lg, Evi

02.03.2009 08:56
Antworten
lieschen111

Freut mich sehr, dass es geschmeckt hat! :-) Und DANKE für die tolle Bewertung! Liebe Grüße, Lisa

02.03.2009 10:20
Antworten