Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.04.2008
gespeichert: 47 (0)*
gedruckt: 459 (2)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.12.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Pck. Baiser
1 Becher Sahne
200 g Quark (40%)
1 Pck. Vanillezucker
 n. B. Himbeeren (alternativ auch Brombeeren oder gemischte Beeren), TK
 n. B. Minze oder Schokostreusel zum Garnieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen. Baiser zerbröseln. Beides mit dem Quark vorsichtig mischen. Diese Masse abwechselnd mit gefrorenen Beeren in Portionsschälchen oder eine große Glasschüssel füllen. Mit Minzeblättchen oder Schokostreusel garnieren. Ca. 20 Minuten stehen lassen, so dass die Früchte noch etwas gefroren sind. Dann servieren.