Backen
Kekse
USA oder Kanada
Vollwert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Monster - Chocolate - Cookies

aus Vollkorn-Dinkelmehl, ergibt ca. 30 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 08.04.2008



Zutaten

für
350 g Butter
250 g Zucker, braun
4 Ei(er)
3 EL Vanille - Essenz
1 TL Zitronensaft
350 g Mehl, (Dinkelvollkornmehl)
100 g Haferflocken, Instant
2 TL Natron
1 TL Salz
1 TL Zimt
400 g Schokolade, zartbitter, grob gehackt
150 g Walnüsse, grob gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
In einer Schüssel die weiche Butter mit dem Mixer cremig rühren. Den Zucker dazu geben und solange mixen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Eier nacheinander dazu geben und gut verrühren. Vanilleessenz und Zitronensaft dazu geben und ebenfalls gut verrühren.

Das Mehl mit den Haferflocken, dem Natron, Salz und Zimt gut vermischen und zu der Butter-Zucker-Ei-Mischung geben. Gut verrühren. Zum Schluss die Schokolade und die Walnüsse unterheben.

Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech aus dem Teig kleine Kugeln von ca. 5-6cm Durchmesser setzen und ein bisschen andrücken. Auf genügend Abstand achten, weil die Cookies auseinander laufen.

Im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad (Ober-Unterhitze) ca. 15 Minuten backen.

Auf dem Backblech auskühlen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Käferblau

Hallo Ihr Lieben, Ich habe das Rezept heute nochmal gebacken um nochmal die Konsistenz des Teigs zu kontrollieren! Also bei mir war er fest und klebrig - genau richtig, um Kugeln damit formen. Er musste auch nicht in den Kühlschrank! Vielleicht sind meine Eier auch kleiner...??? Ich würde nur nach heutigem Ermessen die Backzeit etws verlängern auf 20 Minuten! Aus dem Rezept habe ich heute genau drei Bleche bekommen - waren gesamt dann 48 Stück! Durchmesser je Cookie ca. 7-8 cm. Viele Grüße Sandra

05.02.2011 17:32
Antworten
uzi

Mmmmh, köstlich! Habe nur weniger Zucker genommen (~190g), statt der Vanille-Essenz eine Packung Vanillezucker, den Zitronensaft hab ich weggelassen und statt 400g Schokolade hab ich nur 300g genommen. Der Teig war zwar etwas "matschig", aber nach einem kurzen Kühlschrank-Aufenthalt ging das formen der Kugeln ganz gut. Bei mir gab die Teigmenge allerdings über 100 Kekse :D und trotzdem waren die Kekse noch ziemlich groß ;). Schnell gemacht und wahnsinnig lecker! Wirds wieder geben - vielen Dank fürs tolle Rezept!

08.12.2010 16:45
Antworten
Käferblau

Hi kumara, schön, daß sie geschmackt haben - sidn auch wirklich lecker! Du kannst ruhig, wenn Dir das zu klebrig ist etwas mehr Mehl nehmen, so daß Du sie gut formen kannst! Ansonsten einfach mit zwei Esslöffeln auf´s Blech "schaben" - geht auch! Wenn es nicht so auf eine "tolle Optik" ankommt...=;oD Liebe Grüße, Sandra

18.09.2008 09:02
Antworten
kumara

Hallo, ich habe heute diese Kekse nachgebacken, gleich in der doppelten Menge, was dann doch ziemlich viel wurde (mein Mann war begeistert!). Ich hoffe immer noch, daß ich wirklich die richtige Mehlmenge benutzt habe, da der Teig insgesamt ziemlich flüssig war und ich mit dem Bälle formen etwas Schwierigkeiten hatte. Es klebte ziemlich - muß das so sein oder habe ich doch mit der Menge was falsch gemacht? Schmecken tun sie jedenfalls prima und das ist doch die Hauptsache! Schönen Dank für das leckere Rezept! Da ich gerade noch Walnüsse aus dem eigenen Garten verbacken wollte, kam es mir gerade recht. Liebe Grüße aus Neuseeland von kumara

18.09.2008 08:49
Antworten