Backen
Kekse
USA oder Kanada
Vollwert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


White Chocolate - Peanut - Cookies

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 08.04.2008



Zutaten

für
175 g Butter
80 g Zucker, braun
1 Ei(er)
1 TL Vanille - Essenz
etwas Aroma (Bittermandel-)
200 g Mehl, (Dinkelvollkornmehl)
1 TL Natron
200 g Schokolade, weiße, gehackt
50 g Erdnüsse, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
In einer Schüssel die weiche Butter mit dem Mixer cremig rühren. Den Zucker dazu geben und solange mixen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Das Ei dazu geben und gut verrühren. Vanilleessenz und Bittermandel-Aroma dazu geben und ebenfalls gut verrühren.

Das Mehl mit dem Natron gut vermischen und zu der Butter-Zucker-Ei-Mischung geben. Gut verrühren. Zum Schluss die Schokolade und die Erdnüsse unterheben.

Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech aus dem Teig kleine Kugeln von ca. 5-6cm Durchmesser setzen. Auf genügend Abstand achten, weil die Cookies auseinander laufen.

Im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad (Ober-Unterhitze) ca. 15 Minuten backen.

Auf dem Backblech auskühlen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Velma_K

Habe das Rezept ausprobiert, mit normalem Weizenmehl und weißer Tafelschokolade (die man auch so essen kann), statt Kuvertüre. Die Cookies sind nicht so sehr auseinandergegangen, wie ich befürchtet hatte, sondern genau richtig - schön gewölbt. Allerdings ist bei mir das Bittermandelaroma sehr präsent (eine drittel Phiole), beim nächsten Mal würde ich wirklich nur ein paar Tropfen nehmen. Der Teig reichte für zwei Bleche, also bei mir sind das 28 Cookies. Geschmacklich sind die Cookies top, Erdnüsse und weiße Schokolade passen super zusammen. Allerdings sind die Cookies ziemlich sandig von der Konsistenz her, jedenfalls im warmen Zustand. Insgesamt bin ich sehr glücklich mit dem Ergebnis und zufrieden mit dem Rezept, werde es wahrscheinlich in Zukunft zu meinem Basis-Cookie-Rezept machen. Danke dafür!

03.08.2017 20:35
Antworten