Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.04.2008
gespeichert: 41 (0)*
gedruckt: 654 (6)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.12.2003
4 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Prise(n) Pfeffer
1 Prise(n) Salz
200 g Crème fraîche oder Schmand
500 g Kartoffel(n)
125 ml Wein
30 g Mehl
1 EL Tomatenmark
2 EL Öl, (feines Rapsöl)
500 g Wirsing
500 g Möhre(n)
Zwiebel(n)
750 g Gulasch vom Schwein
1/2 Bund Petersilie

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für diesen einmaligen Eintopf werden zuerst die Zwiebeln in Würfel klein geschnitten. Dann Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Besonders leicht gelingt dies mit einem Küchenhobel. Danach den Wirsing in grobe Streifen schneiden.

In einem Schmortopf das Rapsöl erhitzen und die Gulasch-Stücke anbraten. Während das Fleisch in der Pfanne brutzelt, wird es mit Pfeffer und Salz gewürzt.
Jetzt die Zwiebelwürfel und das Tomatenmark hinzugeben. Alles miteinander verrühren und hinterher das Mehl darüber streuen. Mehl bindet alle Zutaten und sorgt für eine besondere Geschmacksnote.
Den Fleischtopf mit dem Wein sowie ein wenig Wasser löschen und anschließend alles aufkochen lassen. Zusätzlich noch die Möhrenscheiben und die Wirsingstreifen hinzufügen. Jetzt den Topf mit dem Deckel schließen und den Eintopf auf kleiner Flamme circa 40 Minuten schmoren lassen.

Während der Eintopf auf dem Herd vor sich hinbrutzelt, werden die Kartoffeln geschält und in dünne Scheiben geschnitten oder - weils einfacher ist - gehobelt.

Nach der Schmorzeit den Eintopf vom Herd nehmen.
Das Gulasch-Gemüse-Allerlei in eine Auflaufform füllen und die Kartoffelscheiben darauf verteilen. Die Creme fraiche mit Pfeffer und Salz würzen und über die Katoffelschicht geben. Jetzt alles im Ofen 20 bis 25 Minuten überbacken lassen.

Den Eintopf auf vier Teller portionieren und mit etwas Petersilie dekorieren