Bewertung
(20) Ø4,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
20 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.04.2008
gespeichert: 878 (1)*
gedruckt: 3.767 (14)*
verschickt: 49 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.08.2006
1.767 Beiträge (ø0,37/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für die Füllung:
1 Glas Kirsche(n)
1 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack
200 ml Kirschsaft
4 EL Wasser
1 Pck. Vanillinzucker
Vanilleschote(n), ausgekratztes Mark
  Für den Teig:
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
80 g Zucker
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillinzucker
4 Tropfen Butter-Vanille-Aroma
150 g Quark
6 EL Milch
6 EL Öl, neutrales
  Zum Bestreichen:
Ei(er), getrennt
1 EL Milch
  Puderzucker zum Bestäuben

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Füllung die Kirschen gut abtropfen lassen und dabei den Saft auffangen. Das Puddingpulver mit 4-5 EL Wasser anrühren. 200 ml Kirschsaft aufkochen lassen, von der Kochstelle nehmen und das angerührte Puddingpulver einrühren. Den Pudding erneut auf die Kochstelle geben und unter Rühren aufkochen lassen. Vanillemark und Vanillinzucker einrühren, die Kirschen unterheben und den Pudding nochmals kurz aufkochen lassen.

Quark mit Milch, Öl, Zucker, Vanillezucker, Vanillearoma und einer Prise Salz verrühren. Mehl und Backpulver sieben und gut mischen. Anschließend zur Quarkmasse geben und mit einem Handrührgerät erst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe alles kurz zu einem glatten Teig verarbeiten. Nicht zu lange kneten, der Teig klebt sonst!

Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen und in 12 kleine Rechtecke schneiden. Die Teigränder mit Eiweiß bestreichen. 6 der Rechtecke mit etwas vom Kirschpudding belegen. Die anderen 6 Rechtecke darüber legen und die Ränder festdrücken. Das Eigelb mit der Milch gut verrühren und mit Hilfe eines Pinsels auf die Taschen streichen.

Die gefüllten Täschchen auf das vorbereitete Backblech legen und in 15- 20 Minuten goldbraun backen. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben.