Braten
einfach
Hauptspeise
Käse
Rind
Schnell
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Feta - Schnitzel

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
bei 26 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 08.04.2008



Zutaten

für
4 Schnitzel
100 ml Wein, weiß
1 Becher Sahne
150 g Feta-Käse
4 Oliven, grün, entkernt
Salz und Pfeffer
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Schnitzel mit Pfeffer und Salz würzen, von jeder Seite in etwas Öl etwa 3 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Den Bratsatz mit Weißwein ablöschen, Sahne dazu geben und etwas einkochen lassen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Oliven in Scheiben schneiden und in die Sauce geben. Das Fleisch in die Pfanne zurück legen. Den Feta in Scheiben schneiden und auf dem Fleisch verteilen. Die Pfanne mit einem Deckel verschließen und das Fleisch mit dem Feta heiß werden lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

jannice74

Hallo, wie versprochen, wurde das Rezept heut nochmal probiert - und es war super lecker. Dafür volle Punktzahl nun und das wird es auf jeden Fall wieder geben. LG jannice74

19.03.2017 12:44
Antworten
jannice74

Gestern abend gabs bei uns Feta-Schnitzel. Mein Sohn hat sich ans Rezept gehalten, es mit dem Salz aber wahrscheinlich zu gut gemeint und zusammen mit dem Feta war es dann etwas zu viel. Insgesamt eine gute Idee, auch mit den Oliven. Dieses Gericht wird es bald mal wieder geben - dann mit weniger Salz und dann werd ich mich nochmal melden - vorerst 3 Sterne. LG jannice74

26.02.2017 16:21
Antworten
chriber

Das Gericht ist sehr lecker. In die leckere Sosse habe ich noch gewürfelte Zwiebel zugefügt. Ein Teil des Fetakäse habe ich in die Soße eingerührt. Der Tipp mit der Soja-Zugabe habe ich erstmalig ausprobiert und es hat uns sehr gut geschmeckt. Dazu gab es Pommes und Bohnensalat dazu.

06.12.2015 00:10
Antworten
sandy587

Gestern gab es diese leckeren Feta Schnitzel bei uns. Ich habe Putenschnitzel verwendet und die Oliven weg gelassen, da mein Mann diese nicht mag. Zur Soße habe ich noch Petersilie gegeben. Dazu gab es Tomatenreis und einen grünen Salat. War richtig lecker und so schnell und einfach gekocht :) Danke für das tolle Rezept!

04.06.2015 16:41
Antworten
kaya1307

Hallo! Auch von uns gibt's die volle Punktzahl. Heute mittags hab ich die leckeren Schitzel gekocht. Dazu gabs bei uns Couscous mit Paprika, Tomaten und Oliven. lg Kaya

29.06.2014 13:38
Antworten
s-fuechsle

Hallo acigrand, unser heutiges Abendessen, welches verdammt lecker war! ;-) Statt dem Wein habe ich Brühe verwendet, aber sonst mich kompl. an dein Rezept gehalten. Einsame SPITZE! Dazu gab es einen bunten Reis. Hab vielen lieben Dank für das tolle Rezept! *****chen von uns! :o) Liebe Grüße, s-fuechsle

20.02.2011 22:48
Antworten
petrice

total easy und verdammt lecker! 5 *

22.01.2011 18:04
Antworten
achmenschclaudi

ich habe das rezept heute für mich und meine freundin nach gekocht- wow, war das lecker und es wird nicht das letzte mal sein, dass ich es zubereitet habe. nun haben wir so viel davon gegessen, dass wir uns nur noch kugeln können... besten dank!!!

30.08.2010 16:25
Antworten
knobichili

Hi acigrand, wir haben diese Schnitzel heute gezaubert, wobei ich allein mit den Gewürzen Salz und Pfeffer jedoch nicht auskam!! Diesbezüglich ist alles willkommen, was auch zu der gewählten Beilage passt und....grundsätzlich reibe ich Schnitzel und Minutensteaks, die natur gebraten werden, vorher mit Sojasauce ein, um sie nicht trocken werden zu lassen. Danke für dieses Rezept sagt die knobi

26.11.2009 19:44
Antworten
achmenschclaudi

das mit der sojasauce ist ein super tipp, werde ich jetzt immer machen- danke... lg

30.08.2010 16:27
Antworten