Zwiebelkuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 08.01.2003 783 kcal



Zutaten

für
1 Würfel Hefe, frische
500 g Mehl
220 ml Milch
50 ml Öl
1 Prise(n) Zucker
2 TL Salz
300 g Speck, durchwachsen, gewürfelt
3 Ei(er)
1 Becher Schmand
300 g Käse, gerieben
800 g Zwiebel(n)
1 TL Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
783
Eiweiß
24,11 g
Fett
53,25 g
Kohlenhydr.
51,70 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Hefeteig zubereiten.
Diesen auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausrollen und nochmals gehen lassen.
In der Zwischenzeit die Zwiebeln abpellen und in Ringe schneiden. Den durchwachsenen Speck in Würfel schneiden und beides zusammen in einer Pfanne kurz anschwitzen. Kurz abkühlen lassen.
Den Schmand, die Eier, ein Teelöffel Salz zusammen verquirlen. Nun alles zusammen auf den Hefeteig geben und mit Käse bestreuen. In den vorgeheizten Backofen schieben (ca. 180 Grad). 30 Minuten lang backen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Vanessa_xP2

Sehr leckeres Rezept, nur beim nächsten mal mische ich den Teig in einer Schüssel an das war eine Sauerei die Butter ließ ich auch weg

30.12.2019 20:24
Antworten
Chefkoch_Heidi

Hallo Tami 1973, schau mal, hier sind lauter Hefeteig-Grundrezepte: http://www.chefkoch.de/rs/s0t79/Hefeteig/Basisrezepte-Rezepte.html Da findest du bestimmt etwas was für dieses Rezept passt! Liebe Grüße Heidi_ck

10.09.2015 09:34
Antworten
Tami1973

bitte jetzt mal für die, die bis jetzt noch nicht mit hefeteig gebacken haben. wie mach ich den hefeteig genau, damit er auch gelingt ? finde schade das hier nicht auch beschrieben wird wie der hefeteig genau zubereitet wird. gruß

09.09.2015 21:26
Antworten
Tinchen1406

Hallo, probiere jedes Jahr ein neues Zwiebelkuchenrezept aus, um das richtige zu finden. Ich glaube , meine Suche ist beendet Lecker, sogar meine sehr pingelige Freundin wollte das Rezept haben. Vielen Dank Tinchen

20.12.2014 08:57
Antworten
Fantasma

Hallo, habe dein Rezept nachgebacken, ist sehr gut angekommen. Habe den Backofen vorgeheizt und 15 Min. mit Umluft gebacken. Weil der Ziebelkuchen dunkel wurde, bin ich dann für 15 Min. auf Unterhitze mit Umluft gewechselt. Um das Ergebnis zu sehen, habe ich auch Bilder eingestellt. Danke für das einfache Rezept, ich gebe Dir 4 Sterne. Gruß Fantasma

06.11.2013 12:40
Antworten
Clarisza

Hallo, ich mache ihn auch sehr gerne mit Milch. Sehr lecker! LG Clarissa

17.10.2008 17:41
Antworten
superweib

Ich finde das der Hefeteig mit Milch bei dem Zwiebelkuchen recht gut schmeckt ,aber man kann ihn natürlich ahch mit Wasser machen ,eben reine geschmackssache

22.05.2006 11:18
Antworten
kangoo

Hallo Superweib, Hab heute dein Rezpt ausprobiert und war echt begeistert davon. Schnell gemacht und sehr lecker. Nur eine Frage , machst du den Hefeteig immer mit Milch ? Also ich nehm für herzhafte Hefeteige immer Wasser, dass klappt auch sehr gut. Danke für's Rezept LG Kangoo

21.05.2006 22:58
Antworten
superweib

das öl gehört zum hefeteig denn der speck mit den zwiebeln ist schon ölig genug

24.11.2004 10:53
Antworten
Bibo1977

Hallo, wollte meine Eltern morgen abend zum Zwiebelkuchen essen einladen, dass Rezept klingt sehr gut, aber ich habe da noch eine Frage zu. Muß das Öl in den Teig oder is es zum Zwiebeln anbraten gedacht??? Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar.... Gruß das Bibo ;o))

30.09.2004 12:43
Antworten