Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.04.2008
gespeichert: 40 (0)*
gedruckt: 127 (2)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 04.06.2007
13 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
12 EL Sesam
12 EL Zucker, braun
4 TL Butter
150 g Kuvertüre (Vollmilch)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den braunen Zucker in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Temperatur unter ständigem Rühren karamellisieren lassen (am besten eignet sich wirklich brauner Zucker, da dieser einfach schon ein Karamellaroma mit sich bringt). Sobald der Zucker karamellisiert ist, die Pfanne von der Platte nehmen. Den Sesam mit der Butter dazu geben und schnell verrühren.

Die klebrige Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und abkühlen lassen (aufpassen, dass noch was über bleibt, das ist jetzt schon mega lecker).

Während die Masse erkaltet, die Kuvertüre in Stücke brechen und in einem Dampfbad erhitzen. Nicht allzu heiß, da die Schokolade sonst unten anbrennt oder klumpt - dies ist abhängig von der Qualität der Kuvertüre, hier sollte man nicht unbedingt sparen.

Sobald das Krokant ausgetrocknet ist, alles in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz oder einer Pfanne zerkrümeln. Alles in eine große Schüssel zusammen mit der geschmolzenen Schokolade vermengen und etwas abkühlen lassen. Das Krokant nun entweder in kleinen Häufchen auf Backpapier legen oder in kleine Pralinenförmchen geben. Sieht beides sehr appetitlich aus.

Tipp: Natürlich kann man auch die Schokolade weg lassen und hat dann leckeres Sesamkrokant, was sowohl als Riegel super schmeckt oder prima über Eis und Desserts gestreut werden kann.