Braten
Festlich
Hauptspeise
Kartoffeln
Lamm oder Ziege
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lammkeule pikant

schnell und absolut stressfrei, da kein Begießen nötig!

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 07.04.2008



Zutaten

für
1 ½ kg Lammschlegel
1 Zwiebel(n), gewürfelt
2 Knoblauchzehe(n), gewürfelt
2 EL Senf
4 EL Tomatenketchup
2 EL Zucker, braun
Salz und Pfeffer
1 Zweig/e Rosmarin, Nadeln abgezupft und gehackt
1 ½ kg Kartoffel(n), groß, geschält, in dicke Scheiben geschnitten; alternativ Süßkartoffeln
Salz, grobes
Cayennepfeffer
250 ml Rotwein, trocken
250 ml Lammfond
2 TL Speisestärke

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Senf, Ketchup, Zucker, Zwiebel- und Knoblauchwürfel miteinander verrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die gewaschene Lammkeule von überschüssigem Fett befreien, auf eine Fettpfanne setzen, mit der Würzpaste bestreichen und in dem auf 175°C vorgeheizten Backofen 1,5
Stunden braten.

Dann die Kartoffelscheiben mit dem groben Salz, Rosmarin, und Cayennepfeffer mischen und um die Keule verteilen. Nach weiteren 60 Minuten Garzeit Keule und Kartoffeln auf einer Platte anrichten und warm stellen.

Den Bratensatz mit Rotwein und Lammfond loskochen, mit Stärke binden und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Als Beilage passen grüne Bohnen in Tomatensauce.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Katharina-Julia

Hallöle, habe heute die Lammkeule gemacht. Super lecker. Einen schönen 2. Weihnachtsabend wünsche ich dir Katharina

26.12.2009 18:00
Antworten