Deutschland
Eintopf
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Rind
Schwein
gekocht

Herzhafter Rotkohleintopf

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 0
 bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

mit Rotkohlrouladen

45 min. normal 07.04.2008
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
1 Kopf Rotkohl (kleiner Kopf)
1 Zwiebel(n)
1 Möhre(n)
250 g Hackfleisch, gemischtes
2 EL Paniermehl
1 Ei(er)
½ TL Majoran, getrockneter
Salz und Pfeffer
1 EL Öl
50 g Speck, geräucherter, durchwachsener, gewürfelter
100 ml Apfelsaft
¼ Liter Gemüsebrühe
1 EL Essig (Rotweinessig)
1 Lorbeerblätter
4 Gewürznelke(n)
1 EL Zucker
500 g Kartoffel(n)
1 Glas Preiselbeeren (im eigenen Saft)


Zubereitung

Den Rotkohl putzen und waschen. Den ganzen Kohlkopf in reichlich kochendem Wasser einige Minuten blanchieren. Herausnehmen und abtropfen lassen. Dann die äußeren 4 Blätter ablösen und die Mittelrippen flach schneiden. Die Blätter auf Küchenpapier abtropfen lassen. Den restlichen Kohl vierteln und den Strunk entfernen, dann in Streifen schneiden.

Die Zwiebel und die Möhren schälen und würfeln. Hackfleisch, Paniermehl, Ei, Zwiebel, Möhrenwürfel und Majoran verkneten und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf die Rotkohlblätter verteilen. Die Blätter jeweils zu Rouladen aufrollen und mit Holzspießchen (oder Bindfäden) fest machen.

Öl in einem Topf erhitzen. Die Rouladen darin rundherum anbraten, dann herausnehmen. Die Kohlstreifen und den Speck in den Topf geben und anschmoren. Apfelsaft, Gemüsebrühe, Rotweinessig, Lorbeerblätter, Gewürznelken und Zucker zufügen. Die Rouladen nun auf den Kohl legen und zugedeckt ca. 45-60 Minuten schmoren.

Inzwischen die Kartoffeln schälen, vierteln, waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen.

Den Rotkohl nun mit den abgetropften Preiselbeeren abschmecken. Die Kartoffeln abgießen und zum Rotkohl geben. Den Rotkohl-Eintopf mitsamt den Rotkohlrouladen auf Tellern anrichten und mit Majoran garniert servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Verfasser




Kommentare

maxyn

das Rezept ist ja total verdreht ?!?!?!?! Das sind doch eigentlich Rotkohlrouladen, das ist nicht das Rezept wo ich geschrieben habe.

28.12.2009 19:23
Antworten
Strandelfe

Hi.... hatte ein Rezept für Rotkohleintopf gesucht ????
Nicht,
Rouladen mit Rotkohl!!
Aber trotzdem lecker !

12.06.2010 21:22
Antworten
lady-in-black

Hi Maxyn,
wie ist denn dann dein richtiges Rezept?? Möchte gerne einen Rotkohleintopf machen, aber ohne Kohlrouladen!
Danke, du kannst das Rezept ja gerne auch an mich persönlich schicken, wenn du hier keine Änderung vornehmen möchtest!
LG
B.

22.10.2011 09:49
Antworten