Sauce Hollandaise


Rezept speichern  Speichern

oder Sauce Maltaise - kinderleicht und selbst gemacht

Durchschnittliche Bewertung: 4.12
 (57 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 07.04.2008 1616 kcal



Zutaten

für
180 g Butter, zerlassene
4 Eigelb
2 EL Wasser, warmes
1 EL Zitronensaft (oder Orangensaft für Sauce Maltaise)
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
1616
Eiweiß
14,17 g
Fett
175,34 g
Kohlenhydr.
1,82 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Butter in einem Topf zerlassen und abkühlen lassen, den Schaum abschöpfen und wegschütten.

In einer Schüssel (möglichst aus Edelstahl) - ein Topf geht auch - das Eigelb mit dem Wasser verrühren. Dann mit einem Schneebesen ca. 30 Sekunden lang cremig schlagen. Die Masse, am besten über Wasserbad, bei milder Hitze weitere 3 Min. schlagen. Dabei aufpassen, dass es nicht zu heiß wird, sonst gibt es Rührei - falls es doch mal zu heiß wird, sofort Eiswasser oder ein Eiswürfel dazugeben.
Jetzt die abgekühlte Butter nach und nach einarbeiten. Zuerst nur wenig zugeben, dann in einem dünnen Strahl angießen (die Molke auf dem Topfboden möglichst nicht verwenden). Den Zitronensaft einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Eine Abwandlung: Eine Sauce Maltaise genauso zubereiten, aber statt des Zitronensaftes wird Orangensaft zugegeben (evtl. den Orangensaft wegen des Fruchtfleisches vorher durch ein Sieb geben).



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Miamau

Hallo Sehr schnell und gelingsicher ! Auch geschmacklich super . Ich habe sie zu gebratenen Spargel-Schinken-Röllchen und Salzkartoffeln gereicht . Alle Sterne *****

11.04.2020 23:26
Antworten
MaddinxD

Keine richtige hollandaise.. Eher eine vereinfachte Art einer hollandaise wenns schnell gehn soll aber ganz ok

26.03.2020 00:46
Antworten
baerchen35

Hallo Zu Spargelcrepes gab es neulich deine Sauce dazu. Ich liebe Hollandaise und auch diese hier hat uns sehr gut geschmeckt. Vielen Dank für das rezept sagt das baerchen

24.01.2020 12:24
Antworten
omaskröte

Hallo, danke für das gute Rezept ich brauchte die Soße für eine Pizza, Packungen kaufe ich nie. LG Omaskröte

24.06.2019 13:15
Antworten
küchen_zauber

Grundsätzlich nicht schlecht, habe aber auch Weißwein und ein bisschen Senf verwendet. War mir sonst zu fade. LG

26.05.2019 17:59
Antworten
Nico89

Hallo Leute ich habe das mal ausprobiert aber ich finde es nicht so gut mit dem butterschmalz das ist dann zu fettig aber na ja ich denke es wirde besser ein bisschen mehr gescnmack rein zu bringen. Lg Nico

18.06.2008 11:38
Antworten
ifunanya

Hallo Ingwe, das ist natürlich ne tolle Idee. Auf die bin ich noch gar nicht gekommen.

09.04.2008 12:15
Antworten
ingwe

Hallo ifunanya, da ja weder der Butterschaum, noch die Molke verwendet wird, könnte ich statt Butter Butterschmalz verwenden?(natürlich weniger) Das ist doch "geklärte Butter". LG, Ingwe

08.04.2008 20:25
Antworten
pizzaanni2

Wirklich eine gute Ideee !

26.04.2013 18:06
Antworten
Polyhymnia99

Und das Butterschmalz kann man sogar prima selber machen, ist besser als das gekaufte.

25.03.2017 11:08
Antworten