Bewertung
(4) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.04.2008
gespeichert: 147 (0)*
gedruckt: 394 (4)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.02.2005
22.950 Beiträge (ø4,4/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Zucchini, kleine
3/4 Liter Gemüsefond
 etwas Salz
 etwas Pfeffer, weißer
 etwas Chili, gemahlener
Reis - Papierblätter
1 Handvoll Blüten vom Mohn
Eiweiß
  Öl, (Frittieröl)
 etwas Salz, Schwarzes Hawaii-

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zucchini waschen, und großzügig schälen - nur die Schalen werden verwendet! Die Schalen klein schneiden und im Gemüsefond gar kochen, sehr gut pürieren, mit Salz, Pfeffer und Chili würzen, kalt werden lassen.

Das Reispapier einweichen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Streifen von ca. 4-5 cm schneiden, eine Lage mit leicht angeschlagenem Eiweiß einpinseln, die Mohnblütenblätter darauf legen (das untere, gelbe oder weiße Ende der Blütenblätter abschneiden!) und mit einer weiteren Lage Reispapier abdecken. Gut festdrücken. In nicht zu heißem Öl knusprig ausbacken und auf Küchenkrepp entfetten.

Anrichten:
Die Essenz durch ein Sieb in Gläser geben und jeweils einen Cräcker auflegen. Mit etwas Hawaii-Salz bestreuen.