Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.04.2008
gespeichert: 97 (0)*
gedruckt: 528 (3)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.02.2005
22.950 Beiträge (ø4,43/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Karambole(n)
1 Tasse Wasser
3 EL Zucker
1 EL Sirup, (Glucosesirup)
250 g Erdbeeren
 etwas Puderzucker
1 TL Sirup, (Limonensirup)
1 Stück(e) Ingwer, nach Belieben
 etwas Wasser
3 EL Zucker
1/2 Becher Sahne
Mispeln (Woll-)
 etwas Puderzucker
1 Stiel/e Rhabarber
 etwas Zucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Karambolen putzen, in Stücke schneiden und zusammen mit dem Wasser und dem Zucker etwas köcheln, pürieren, die Glucose zugeben und gut auflösen lassen. Durch ein Sieb streichen, abkühlen lassen und in der Maschine gefrieren lassen.

Die Erdbeeren waschen und putzen, die eine Hälfte zusammen mit Puderzucker pürieren, die andere Hälfte in feine Würfel schneiden. Beides zusammen geben und mit etwas Limonensirup (Vorsicht, schmeckt sehr schnell penetrant) abschmecken.

Den Ingwer schälen und fein schneiden, mit Zucker in etwas Wasser für ca. 10-12 Minuten kochen, auskühlen lassen und abseien. Mit der Sahne vermischen, in eine ISI geben und eine Patrone Gas drauf drücken. Für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die Mispeln schälen und entkernen, mit Puderzucker nach Belieben pürieren.

Den Rhabarber waschen und mit einem Sparschäler in sehr dünne Längsscheiben schneiden. Auf ein Blech dünn Zucker streuen, den Rhabarber beidseitig zuckern und auf das Blech legen. Bei 60-80°C im Ofen für ca. 1-1,5 Stunden trocknen lassen. Nach 2/3 der Zeit die Stücke wenden und noch einmal zuckern.

Anrichten:
Das Erdbeerragout auf einen Teller geben, den Espuma gut aufschütteln un darum sprühen. den Woll-Mispel-Culis darum geben, je zwei Nocken Sorbet abdrehen und auf die Erdbeeren setzen und mit je 2 Rhabarber-Chips dekorieren.