Bunter Gemüseauflauf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.35
 (47 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 05.04.2008 353 kcal



Zutaten

für
400 g Rosenkohl
400 g Karotte(n)
400 g Kartoffel(n)
1 Zwiebel(n)
1 EL Butter oder Margarine
400 ml Gemüsebrühe
100 ml Schlagsahne oder Cremefine
100 g Schafskäse
2 EL Mehl
Salz und Pfeffer
Currypulver

Nährwerte pro Portion

kcal
353
Eiweiß
11,69 g
Fett
21,06 g
Kohlenhydr.
28,33 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Rosenkohl putzen und anschließend halbieren. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln schälen und je nach Größe halbieren oder vierteln.

Die Kartoffeln und den Rosenkohl in kochendem Salzwasser ca. 15-20 Min. garen, nach ca. 5 Min. die Möhren dazugeben.

Die Zwiebel schälen, würfeln und in einem Topf anschwitzen. Mit Currypulver und Mehl bestäuben und mit anschwitzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen und Sahne bzw. Cremefine einrühren. Je nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und evtl. noch mit mehr Currypulver würzen.

Kartoffeln, Rosenkohl und Möhren abgießen und abtropfen lassen. Dann in eine Auflaufform geben. Mit der Zwiebel-Currysauce übergießen. Den Schafskäse zerbröseln und darüber streuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 15 Min. überbacken. Heiß servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hedwig-Hunter

Einfaches Gericht, geschmacklich super, sehr lecker....volle Punkzahl

14.06.2020 13:06
Antworten
Raachhinkel

So haben meine Tochter und ich das Rezept noch etwas verfeinert: • 1 ganzen Schafskäse • zusätzlich zu Salz, Pfeffer und Curry noch mit Knoblauch und Muskat gewürzt • etwas Reibekäse für eine leichte Knusperkruste (400 gr schon geschälte Kartoffeln und Tiefkühlrosenkohl) Viel Spaß damit!!

23.04.2020 13:59
Antworten
ulisan

Hatte noch Gemüsereste zuhause und nach einem Rezept gesucht. Glücklicherweise stieß ich auf dieses Rezept. Es war ein rundherum gelungenes Essen. Interessant auch die leichte Currynote. Sofort abgespeichert, das gibt es bestimmt bald wieder.

17.03.2020 20:48
Antworten
sorenso

Ein tolles Rezept! Danke ;-) Und mit der Mischung von Kartoffeln, Blumenkohl, Pastinaken, Möhren, Kohlrabi, Lauch (immer das Gesamtgemüsegewicht im Auge) ein Geschmackserlebnis! Ob ich diese spontane Mischung wieder so erwische, ist egal, schon allein die Idee für diese Soße und die Variante mit Schafskäse ist es wer, wieder zu testen ... top Rezept!

08.03.2020 12:36
Antworten
Gerd-Gruber

schmeckt super, ohne Veränderungen!!

15.02.2020 17:59
Antworten
michikr34

Ich habe heute das Rezept ausprobiert und es war einfach nur lecker!! Wird es jetzt öfters bei uns geben.

29.08.2010 13:10
Antworten
Fietelino

Hallo, Samstag gab es bei uns diesen leckeren Auflauf. Den wird es bei uns jetzt regelmäßig geben. Super lecker.Danke lg Birgit

15.02.2010 21:07
Antworten
Schokoladenschaf

Gestern gab es bei uns diesen Auflauf... Sehr Lecker, aber auch wir fanden ihn ein bisschen knapp bemessen und wir haben auch 100g mehr Käse drauf geschmuggelt ;o) ... Aber dennoch, sehr, sehr lecker!

16.01.2010 14:13
Antworten
Chrilipp

Habe das Rezept heute ausprobiert, war sehr lecker!!!

18.08.2009 19:58
Antworten
angelika1m

Hallo steffi1984, ich habe 500 g Rosenkohl geputzt und uns 200 g Schafskäse gegönnt. Es war sehr lecker, ist dadurch aber für 4 Portionen fast zu knapp. LG, Angelika

30.11.2008 20:28
Antworten