Eintopf
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Kartoffeln
Rind
Schnell
Schwein
Winter
einfach
gekocht
raffiniert oder preiswert

Weißkohl durcheinander

Abgegebene Bewertungen: (104)

lecker und einfach

30 min. simpel 05.04.2008
Drucken/PDF Speichern


Zutaten

1 kleiner Weißkohl
750 g Kartoffel(n)
500 g Hackfleisch, gemischt
Salz und Pfeffer
1 Becher Sahne
Kümmel, gemahlen


Zubereitung

Weißkohl klein schneiden, kreuz und quer, so das die Stückchen max. 2*2cm groß sind.
Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden.

Das Ganze wird nun mit dem Hack schichtweise in einen großen Topf gegeben. Es wird mit den Kartoffeln angefangen. Das Hack wird mit den Fingern etwas "zerbröselt". Normalerweise ergeben sich 6 Schichten. (Kartoffel, Hack, Kohl)
Jede Schicht wird mit Salz, Pfeffer und Kümmel gewürzt.

Zu dem Ganzen wird etwas Wasser gegeben, so dass es nicht anbrennt. Im Schnellkochtopf 20 min., im normalen Topf 1 Stunde zugedeckt köcheln lassen. Danach Sahne zugeben und dann wird kräftig durchgerührt.
es wird eine ziemliche Pampe, das soll aber so sein.

Es schmeckt uns immer wieder gut.

Verfasser



Kommentare

Casandra84

Hallo,

Das war lecker :-)

Da ich kein Fleisch esse hab ich statt Hackfleisch Tomaten genommen. Hat mir sehr gut geschmeckt...

Mein Freund, hat sich die fleischige Variante zubereitet und war begeistert.

Auch wenn man zwei Varianten macht, lässt es sich super einfach zubereiten.

Leider hatte ich die ganze Zeit Sorge, mir würde mein Essen anbrennen, so, dass ich zu viel Flüßigkeit hatte. Werde mich wohl an die richtige Wassermenge rantasten müssen...

Danke für´s Rezept

VG casandra

19.08.2009 08:20
Bluemousetina

Hallo Casandra84,

es freut mich wenn es euch geschmeckt hat.

LG
Bluemousetina

21.08.2009 13:25
Ilona58

Moin ,
habe gestern aus einer Not heraus dieses Rezept ausprobiert.(Rest Kohl von Kohlrouladen).Ich muß sagen ,super lecker.Bin begeistert.Schmeckt wie früher bei meiner Mutter.
Habe statt Kümmel (mögen wir nicht)Muskat genommen.Werde das Rezept auch mal mit Wirsing machen.Bild ist unterwegs.
Von uns 5*

05.09.2009 06:37
Bluemousetina

Hallo Ilona58,

es freut mich, wenn es euch geschmeckt hat.

Schönes Wochenende!!

LG
Bluemousetina

05.09.2009 12:00
lyle

Bei uns heisst das Rezept Schichtkraut. Was ganz gut ist, das Hackfleisch gut gewürzt im Top anzubraten, dann den Kohl ein wenig anbraten und dann erst die Brühe und die Kartoffeln hinzufügen.

18.10.2009 17:56
Ms-Cooky1

Auch ich hatte Bedenken wegen des Anbrennens, aber dank Casandra85 nahm ich die angegebene Flüssigkeitsmenge und es klappte perfekt; der Spitzkohl zieht noch genügend Flüssigkeit.
Das komplette Hackfleisch mischte ich mit den Gewürzen und schichtete es erst dann.
Beim nächsten Mal werde ich jedoch das Hackfleisch vorher etwas anbraten.

Von Allen für sehr lecker empfunden! Danke 🍴

10.02.2019 08:21
sabber38

Guten Morgen, wieviel Flüssigkeit nehmt ihr denn? Irgendwie habe ich Angst das es anbrennen könnte

06.03.2019 08:39
Chefkoch_EllenT

Hallo sabber38,

ich würde schauen, dass das Wasser etwa 5 cm hoch im Topf steht.
Wenn Du es nicht im Schnellkochtopf machst, musst Du zwischendurch mal kontrollieren - dazu mit dem Kochlöffelstiel ein Loch bohren und schauen. Und dann auch nach dem Ankochen auf großer Hitze alles auf kleiner Hitze weiter schmoren.

Lieben Gruß

Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

06.03.2019 10:37
lara102

Sehr lecker! Wird es auf jeden Fall nochmal geben, habe allerdings nur 12 Minuten im Schnellkochtopf kochen lassen, so hatte der Weißkohl noch etwas Biss. 1,5 Tassen Wasser haben vollkommen gereicht um eine leckre Sauce zu haben. Köstlich!!

17.03.2019 14:48
Superkoch-kathimaus

unglaublich lecker, habe mich von den kommentaren inspirieren lassen und eine Zwiebel mit Hackfleisch angebraten, dann Weißkohl dazu und zum schluß die Kartoffeln. gewürzt habe ich mit Salz, Cayenne Pfeffer knoblauch, scharfer paprika und paar eslöffel schmelzkäse, auf kümmel habe ich verzichtet weil meine männer das sonst nicht essen. es lohnt sich wirklich eine große portion zu machen, weil es von Tag zu Tag immer besser schmeckt. LG kathi

28.03.2019 14:00