Backen
Europa
Gluten
Kuchen
Lactose
Schweiz
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schoko-Nuss-Cookies

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 25.04.2001 4120 kcal



Zutaten

für
150 g Butter
100 g Zucker
100 g Rohrzucker
1 Pkt. Vanillezucker
1 Ei(er)
180 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
100 g Haselnüsse, gehackt
150 g Schokolade in Stückchen

Nährwerte pro Portion

kcal
4120
Eiweiß
56,75 g
Fett
243,21 g
Kohlenhydr.
426,79 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, das Ei unterschlagen. Mehl, Backpulver und Salz darunterrühren, zuletzt Haselnüsse und Schokowürfeli unterheben.

Auf ein mit Backtrennpapier belegtes Blech mit einem Teelöffel kleine Häufchen setzen. Genügend Abstand zwischen den einzelnen Teighäufchen lassen.

Im vorgeheizten Ofen bei 175 °C Ober-/Unterhitze ca. 12 - 14 Minuten backen, bis die Cookies goldbraun und auseinandergegangen sind.

Die Cookies lassen sich gut verschlossen ca. 2 - 3 Wochen halten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Knoblauch-Göttin

Ich werde dieses Rezept nie wieder machen! Ich habe mich genau an das Rezept gehalten und es wurden streusel und keine schon verlaufenden Cookies.

14.03.2019 15:02
Antworten
twin-mumi

bin gerade dabei die zu backen... kleiner tip für alle... nicht zu große. sie verlaufen :P naja. die zweite portion wird besser. ^^ freu mich schon drauf.

21.01.2012 21:25
Antworten
schwobamädle

Hallo! Die Cookies schmecken traumhaft gut und sind herrlich knusprig, aber nicht hart. Schade, dass ich erst jetzt gelesen habe, dass sie stark zerlaufen, das eine Blech war eher ein Blechkuchen ;-). Aber gerade durch das Zerlaufen werden sie so herrlich kross. Liebe Grüßle vom schwobamädle

23.10.2011 16:42
Antworten
Yulya10808

Sehr lecker... hat bei mir für 24 stk. gereicht

17.06.2011 14:04
Antworten
Béatrice

Danke Alex! Ich kenne die Variante mit Walnüssen auch, aber da zwei in unserem Haushalt eine Walnussallergie haben, lasse ich es sein. @BlackWizard Die Cookies müssen auseinander laufen! Das ist genau richtig! LG Béatrice

11.09.2005 10:18
Antworten
cats4alex

Hallo, ich hab 50 g Mehl mehr verwendet und gehackte Walnüsse genommen. Die Cookies schmecken super-lecker und wird es bestimmt öfter geben. LG Alex

11.09.2005 08:33
Antworten
BlackWizard

Also ich muss sagen, dass mir diese Cookies überhaupt nicht gefallen haben, da sie im Ofen total zerlaufen sind, obwohl ich mich an das Rezept gehalten habe.....

22.12.2004 20:03
Antworten