Quarkmuffins

Quarkmuffins

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Erbsen und Speck

Durchschnittliche Bewertung: 2
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 05.04.2008 137 kcal



Zutaten

für
100 g Speck, durchwachsener, geräucherter
1 Zwiebel(n)
1 Bund Schnittlauch
500 g Quark, Magerstufe
1 Ei(er)
100 ml Öl
250 g Mehl
2 TL Backpulver
100 g Erbsen, TK
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Speck würfeln und in einer Pfanne knusprig auslassen. Die Zwiebel pellen, würfeln und kurz mit anbraten. Den Schnittlauch abbrausen und klein schneiden. Den Quark mit dem Ei und dem Öl verrühren.

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter die Quarkmasse rühren. Die Speck-Zwiebel-Mischung, die Erbsen und den Schnittlauch untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Mulden eines Muffinbleches mit Papierbackförmchen auskleiden. Den Backofen auf 200°C (Gas Stufe 3) vorheizen. Den Teig in die Förmchen füllen und 35-40 Minuten backen.

Auch als Mitbringsel für eine Party oder ein kaltes Büfett geeignet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.