Fantakuchen, der Hit bei jedem Kindergeburtstag


Rezept speichern  Speichern

Tassenkuchen fürs Blech oder Muffinform (ca. 24 Muffins), superschnell und kinderleicht

Durchschnittliche Bewertung: 4.47
 (182 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 04.04.2008



Zutaten

für
4 Ei(er)
2 Tasse/n Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Tasse/n Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Tasse Orangenlimonade
1 Tasse Pflanzenöl, geschmacksneutrales
evtl. Schokostreusel oder Heidelbeeren
evtl. Puderzucker
evtl. Streusel, bunte, oder Minismarties
etwas Orangensaft
evtl. Gummibärchen
evtl. Süßigkeiten (Kirschlollies)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Als Maß benutze ich einen normal großen Becher mit etwa 250-300 ml Fassungsvermögen.

Aus Eiern, Zucker, Vanillezucker, Mehl, Backpulver, Orangenlimonade und Öl einen weichen fließenden Teig mischen. Nach Wunsch können noch Schokostreusel oder Heidelbeeren (diese vorsichtig unterheben, frische platzen sehr schnell) unter den Teig gemischt werden.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (lässt sich so später leichter ablösen) oder auf 2 Muffinbleche inkl. Papierförmchen (à 12 Muffins) verteilen. Die Muffinformen nur halbhoch füllen, ca. 1 - 1,5 EL Teig pro Muffin reichen aus. Im vorgeheizten Ofen bei ca. 180 - 200 °C für ca. 15 - 20 Minuten backen. Je nach Bräunungswunsch auch mehr, aber aufpassen, kann sonst schnell zu dunkel werden. Evtl. eine Stäbchenprobe machen. Bleibt kein roher Teig mehr am Schaschlikspieß hängen, ist der Kuchen gut.

Kuchen abkühlen lassen, bzw. Muffins aus der Form nehmen und abkühlen lassen. Verzieren falls gewünscht. Dafür aus Puderzucker und Orangensaft einen Guss bereiten und den Kuchen damit bestreichen. Dann evtl. mit Minismarties, bunten Streuseln oder Gummibärchen bestreuen. Oder steck einfach kleine Kirschlollies (natürlich erst nach dem Backen) in Heidelbeermuffins - fertig - prima zur Geburtstagsfeier im Kindergarten.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Natalizia

Umluft oder Ober-/Unterhitze?

13.10.2019 19:19
Antworten
pikantje10

Leider für mich geschmacklich nicht so der Knaller, da kenne ich andere Fanta-Rezepte, die besser sind. Backzeit hat leider bei mir auch nicht hingehauen, nach 20 min Umluft (ca. 180 Grad) war der Teig noch lange nicht durch und musste wesentlich länger backen. Vielleicht habe ich auch irgendwas falsch gemacht trotz Backen nach der Anweisung. Gibt ja so viel positives Feedback. Von meiner Top Liste verschwindet das Rezept aber leider wieder.

27.04.2019 00:20
Antworten
LizzS

Habe nun mal die Hälfte vom Teig gemacht u daraus 12 Muffins gebacken. Hat diesmal echt super geklappt. Für eine Kuchenform von 28cm reicht dann wohl auch die Hälfte vom Teig. Als Maß habe ich 250g genommen.

24.03.2019 17:27
Antworten
LizzS

Habe es nun zum 2ten-mal mit einer größeren Form versucht. Leider wieder ein Flop... Schade 🥺

27.02.2019 10:25
Antworten
ju1fr

Was heißt du hast als Maß 250 g genommen?

24.03.2019 12:54
Antworten
Larachen

Der Kuchen ist echt der Hit, meine Mutter hat ihn auch immer weier gebacken, als ich noch jünger war, vorallem bei Kinderfesten und ähnlichem kam er super an, aber auch heute schmeckt er noch (:

17.06.2008 22:52
Antworten
xcarmenkx

ich hab die heute für den kindergarten gebacken sind total simpel und gehen ratz fatz. hab den kuchen als muffins gemacht einmal mit M&M´s und einmal mit einen klacks marmelade. freu mich schon drauf !!!!! lg carmen

04.05.2008 15:12
Antworten
miriyammy

Danke für Deinen Kommentar und viel Spaß beim Verputzen... LG miriyammy

04.05.2008 16:10
Antworten
mamabini

Hallo.Mein Sohn hat heute seinen 3. geburtstag und ich habe diesen Kuchen gemacht.Er ist super lecker und geht sehr schnell!Hab ihn genau nach anleitung gemacht und noch mit bunten Streuseln und Gummibären belegt.Kam super an! Danke für dieses tolle rezept! LG mamabini

23.04.2008 16:49
Antworten
miriyammy

Wie schön, daß Dir alles gut gelungen ist. Hatte gar nicht mitbekommen, daß das rezept freigeschaltet wurde.... Danke für Deine Bewertung. LG miriyammy

24.04.2008 13:28
Antworten