Dessert
Dips
einfach
Frucht
Geheimrezept
gekocht
Herbst
Saucen
Schnell
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pflaumen - Zimt - Soße

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 04.04.2008



Zutaten

für
2 Gläser Pflaume(n)
Zimt
3 EL Zucker
1 TL Vanillezucker
1 TL Honig
1 Vanilleschote(n), davon das Mark
n. B. Speisestärke
etwas Wasser, kaltes
n. B. Bittermandelaroma oder etwas Amaretto

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Einige Pflaumen beiseitelegen und klein schneiden. Die restlichen Pflaumen mit dem Saft, Zucker und Vanillezucker im Topf pürieren und dann zum Kochen bringen.

Speisestärke mit kaltem Wasser anrühren und zum Andicken zu dem kochenden Pflaumenpüree geben. Alles gut durchrühren. Den Topf von der Kochstelle nehmen. Vanillemark und Amaretto oder Mandelaroma dazugeben und abschmecken.

Die Pflaumenstücke hineingeben und vorsichtig umrühren. Schmeckt warm serviert sehr lecker zu Buttermilchwaffeln oder Eis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

käsespätzle

Hallo, ich habe die Soße zu Pancakes gemacht. Das war sehr lecker. Aber was machst du mit dem Honig? Ich habe ihn zum weiteren Abschmecken genommen. Zusammen mit Mandelaroma, da mein Amaretto leider leer war. LG käsespätzle

21.05.2017 14:35
Antworten
DolceVita4456

Mit dem zarten Zimtgeschmack hat die Pflaumensauce sehr gut zu einem Walnusseis geschmeckt. Ich habe frische Früchte verwendet. LG DolceVita

06.10.2016 15:25
Antworten
gloryous

Hallo! Ich habe die Sauce gestern zu Waffeln gemacht. Sehr lecker und dabei so schnell und einfach gemacht! Allen Gästen hat es sehr gut geschmeckt! Ich würde das nächste mal nur eine Kleinigkeit ändern: Ich würde mehr Pflaumen abnehmen (ca. die Hälfte), um sie später als Ganzes in die Sauce zu geben. Gerade zu Waffeln finde ich es schön, wenn mehr Frucht in der Sauce ist. Vielen Dank für das tolle Rezept! Fotos folgen! Lg, gloryous

04.01.2015 15:51
Antworten
SHanai

Tollle Idee, schmeckt bestimmt super zu meinem Lieblingsrezept, Reisauflauf :) glg Shanai

25.10.2011 21:05
Antworten
Nane747

Hallo, habe dieses Dessert am Wochenende gekocht und es hat allen sehr gut geschmeckt! Wir waren uns alle einig: dieses Rezept verdient 5 Sterne! Habe statt Pflaumen aus dem Glas frische Pflaumen verwendet. Das gibt es auf jeden Fall wieder. Vielen Dank Nane747

09.03.2009 21:20
Antworten