Salat
Fleisch
Gemüse
Schnell
einfach
kalorienarm
Snack
Diabetiker
Resteverwertung
Camping

Rezept speichern  Speichern

Corned Beef - Salat

Durchschnittliche Bewertung: 3.44
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 04.04.2008 280 kcal



Zutaten

für
200 g Corned Beef
100 g Käse, ( leicht)
8 Gewürzgurke(n) aus dem Glas
1 Zwiebel(n)
2 TL Senf
1 TL Essig
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Das Corned Beef, die Gurken und den Käse in Würfel schneiden. Zwiebel in Ringe schneiden (geht auch Würfel) und alles zusammen mit den Gewürzen mischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

atlantikwusterwitz

Als Beilage zum Abendbrot. Die Kinder haben sich den Käse rausgepickt, der schmeckte Ihnen besser als das Corned beef. Dennoch ein gut schmeckender Salat.

23.11.2015 21:24
Antworten
pralinchen

Hallo, ich habe auch Corned Beef - Aufschnitt genommen. Es war wirklich sehr lecker. LG Pralinchen

30.04.2015 20:15
Antworten
tim_kocht

Ich habe Corned Beef aus der Dose genommen. Den Essig habe ich auch durch Gurkenwasser ersetzt. Bei mir kam noch ein TL light Mayo und frische Kräuter rein. Super lecker und schnell gemacht. Volle Punktzahl!

27.07.2011 19:03
Antworten
hubsel46

hallo,hab den salat schon 2 mal gemacht.ein super sommergericht .kann ich wirklich sehr empfehlen.

25.05.2011 16:06
Antworten
Saanne

Hallo Danke für dein Kompliment und es freut mich das es dir geschmeckt hat. Dieser Salat ist schon lange mein Favorit. Und auch nur deshalb weil es schnell geht und gut schmeckt .

12.03.2011 20:48
Antworten
FrauMausE

Hallo, ich hatte dieses Rezept schon seit längerem auf meiner To-Do Liste und heute Abend bin ich endlich mal dazu gekommen, diesen Punkt abzuarbeiten ;-) Ich habe überlegt, welches Corned Beef ich verwenden soll. Das aus der Dose nehme ich nur zum Kochen, da ist immer dieser weiße Fettglibber am rand, deshalb habe ich mich für Corned Beef-Aufschnitt entschieden. Das war eine gute Wahl, denn meine Lieblings Corned-Beef Sorte schmeckt nicht nur gut sondern erwies sich auch als überraschend schnittfest. Mit dem Senf war ich erst etwas sparsam, habe aber nach dem Abschmecken die gesamte angegebene Menge dazugegeben. Anstelle des Essigs habe ich Gurkenwasser verwendet und dieses mit dem Senf verrührt - läßt sich so besser unter den Salat mengen. Kurzum: Dies ist ein Fünf-Sterne-Salat und wieder einmal der Beweis dafür, daß man oft nur ganz wenige, unspektakuläre Zutaten benötigt, um ein kleines Festmahl zu bereiten.... LG FrauMausE

12.03.2011 20:42
Antworten