Tomatensalat mit Honigmelone und Schafskäse


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.53
 (234 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 04.04.2008 552 kcal



Zutaten

für
6 Tomate(n)
½ Honigmelone(n)
2 Frühlingszwiebel(n)
100 g Schafskäse
4 TL Honig
2 TL Pflanzenöl
2 EL Balsamico, heller
2 Scheibe/n Toastbrot
Salz und Pfeffer
Honig

Nährwerte pro Portion

kcal
552
Eiweiß
16,02 g
Fett
17,25 g
Kohlenhydr.
80,67 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Tomaten und Honigmelone in Stücke schneiden, Schafskäse würfeln, Frühlingszwiebeln in kleine Scheibchen schneiden.

Aus Honig, Essig, Öl, Salz und Pfeffer ein Dressing herstellen.

Toastbrot toasten, in Stücke schneiden und über den Salat geben. Zum Schluss noch etwas Honig über das Ganze träufeln.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schinkenröllchen13

Hallöchen, der Salat ist ein Traum ! Unsere Gäste waren begeistert und außerdem sehr schnell zubereitet. LG schinkenröllchen13

29.08.2021 20:24
Antworten
thenaikee

Dieser Salat ist ein "Gedicht"

09.07.2021 00:04
Antworten
Azteken

Super lecker genau das richtige an warmen Tagen 👍

06.07.2021 15:15
Antworten
Goldan77

Auch an kalten Tagen echt lecker. Ich habe die doppelte Menge gemacht und zum Schluss mit etwas Chili verfeinert. Danke für das tolle Rezept.

19.02.2021 18:09
Antworten
velsheda

Ein super leckerer Salat! Einfach in der Zubereitung, sehr stimmig in den Zutaten und ein echter Genuss gerade an warmen Tagen. Volle 5*

03.06.2020 15:40
Antworten
astrid55

Also wir haben heute Abend den Salat gemacht, weil noch eine Melone "rum lag". Die Idee ist fantastisch und hat klasse geschmeckt. Nur wed ich beim nächsten Mal darauf achten, die Melonen und Tomatenstücke größer zu lassen als die Feta-Würfel ;) ... und nur die Hälfte an Frühlingszwiebeln. Das ist aber wirklich Geschmackssache. Danke für die Idee!

24.07.2010 23:55
Antworten
-Dawnie-

Ich habe das Rezept auch grade ausprobiert und war total begeistert. Hab allerdings die Frühlingszwiebeln weggelassen, weil ich die nicht so mag. War trotzdem total super :)

13.05.2010 16:14
Antworten
ellamie

Wow, ein wahnsinnig leckeres Essen! Bin hin und weg von diesem herzhaft leckeren Gericht, das wirklich sehr einfach zu zubereiten ist! So schmeckt Honigmelone richtig lecker! :)

17.02.2010 14:41
Antworten
peppers07

danke für die Blumen! ;-)

17.02.2010 18:32
Antworten
ellamie

entspricht eben nur der Wahrheit! :) Mein Freund mag eigentlich keine Melonen, hat den ganzen Salat aber innerhalb kurzer Zeit weggeputzt - das muss also was heißen! :)

17.02.2010 18:43
Antworten