Party
Schmoren
spezial
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pikante Gyros - Suppe

Durchschnittliche Bewertung: 4.46
bei 76 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 05.01.2003



Zutaten

für
1 ½ kg Schweineschnitzel
2 Zehe/n Knoblauch
8 EL Öl
2 EL Salz (Gyros-Gewürzsalz)
300 g Schlagsahne
3 Zwiebel(n)
5 große Paprikaschote(n), gemischt
1 EL Butter /Margarine
2 Beutel Suppe (Zwiebelsuppe)
12 EL Sauce (Zigeuner-oder Chili)
150 g Sahne-Schmelzkäse
½ TL Thymian, getrocknet
Salz
Pfeffer, weißer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 15 Stunden Gesamtzeit ca. 15 Stunden 30 Minuten
Fleisch waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Knobi schälen, hacken. Beides mit Öl und Gyros-Gewürzsalz verrühren.2-3 Std. in den Kühlschrank stellen.
Fleisch im Würzöl portionsweise ca. 10 min. kräftig braten. Dabei ab und zu wenden. Abkühlen lassen und die Sahne darüber gießen. Über Nacht kalt stellen.
Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Fett in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln und Paprika darin andünsten mit 1 ¾ l Wasser ablöschen. Aufkochen, Suppenpulver einrühren. Sauce, Käse und Thymian zufügen. Ca. 10 min. köcheln lassen. Gyros in die Suppe geben. Nochmals gut durchkochen und abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

drgonzo3

Eine Frage zu Suppe: Ich habe sie gemacht und sie war toll. Sie hat auch sehr lecker geschmeckt, allerdings nur noch minimal nach Gyros, obwohl Fleisch eingelegt war und noch mit Gyros-Gewürz (das ist noch erlaubt, ja? ;) ) "nachgeholfen" wurde. Wie könnte man den Geschmack intensivieren?

15.03.2019 15:57
Antworten
dihejani

Möchte das Rezept probieren. Mir ist aber unklar, was mit "2 Beutel Suppe" gemeint ist. Kann mir bitte jemand helfen?

05.12.2018 20:54
Antworten
Chefkoch_Heidi

Hallo dihejani, dieses Rezept stammt noch aus der Zeit, in der auch Rezepte mit Fertigsuppen angenommen wurden. Gemeint ist Zwiebelsuppe, die im Supermarkt bei den Fertigsuppen zu finden ist. Seit vielen Jahren werden solche Rezepte bei Chefkoch.de nicht mehr akzeptiert. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

06.12.2018 08:54
Antworten
Pippa1968

5* Schon ganz lange unser Lieblingsrezept für Gyros-Suppe. Mehr als 50 Gäste waren auch begeistert. ☺️

18.11.2018 12:53
Antworten
Schlüter93

Wir haben die Suppe zum Geburtstag gekocht und sie war super lecker. Für 12 Personen vollkommen ausreichend und wir konnten am nächsten Tag auch noch was essen.

05.10.2018 19:40
Antworten
sommerengel

Wir haben die Suppe auf einer Party unseren Gästen serviert und alle waren sehr begeistert. Ich habe die Suppe mit Speisestärke noch etwas angebunden. Sehr, sehr lecker und nur zu empfehlen.

28.11.2005 10:39
Antworten
Sonja

Hallo, maulwürfin, mit diesem Bild gab es ein technisches Problem und es lag immer noch "auf Halde" hier, wie einige andere auch - jetzt, mit dem neuen Bildprogramm konnte aber nun auch Dein Bild so bearbeitet werden, dass es frei geschaltet werden konnte. Sonja*

20.10.2005 10:34
Antworten
maulwürfin

Sagenhaft. Ein Jahr und vier Monate hat man gebraucht, um mein hochgeladenes Foto freizuschalten. Das ist ja schon etwas peinlich. Das Rezept ist und bleibt auf jeden Fall eine Wucht. :-)

19.10.2005 16:41
Antworten
Nessa666

Hallöle Dieses Rezept ist einfach spitze und wurde schon oft von uns zu Partys mitgenommen, wo alle begeistert dieses Süppchen gelöffelt haben. Besonders der Schmelzkäse darf nicht fehlen :-) LG Nessa

18.01.2005 09:02
Antworten
maulwürfin

Ein superleckeres Rezept. Es gibt einige Gyros-Suppen hier, aber da ist meistens Mais mit drin, was meine Kinder nicht mögen. Speziell der Schmelzkäse schmeckt herrlich, ich habe jedoch Kräuter-Schmelzkäse genommen. Dafür habe ich das Ergebnis fotografiert und werde es jetzt hochladen. :-)

20.06.2004 09:26
Antworten