Backen
Torte
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Schoko Bons-Torte

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 3.57
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 min. normal 03.04.2008



Zutaten

für

Für den Biskuitboden:

8 Ei(er)
8 EL Zucker
8 EL Mehl
3 EL Kakaopulver
1 Pkt. Vanillinzucker
1 ½ TL Backpulver
Krokant :
40 g Zucker
10 g Butter
100 g Walnüsse, gehackte

Für die Füllung:

5 Becher Sahne
1 Pck. Gelatine, gemahlene
30 Bonbon(s), Kinder-Schoko-Bons( 6 Bons für die Deko)
3 cl Amaretto

Für die Dekoration:

6 Bonbon(s), halbierte Schoko-Bons
20 g Krokant, Walnuss-

Zubereitung

Biskuit:
Eigelb mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Eiweiß steif schlagen. Mehl mit Kakao und Backpulver vermischen und anschließend mit Eigelbmasse vermengen. Dann Eiweißmasse ebenfalls vorsichtig unterheben. In eine 28 cm eingefettete und bemehlte runde Backform geben und bei vorgeheizten Backofen ( 170 Grad ) ca. 30 Minuten backen. Auskühlen und waagerecht zweimal schneiden. Ergibt 3 Blätter.

Krokant:
Zucker mit Butter bei mittlerer Hitze schmelzen lassen bis es goldbraun wird. Walnüsse unterrühren. Auskühlen lassen.

Füllung:
Sahne steif schlagen und ca. 200 g kühlstellen. Gelatine gem. Anleitung zubereiten und mit der übrigen Sahne vermengen.
Krokant, bis auf 20 g, und 2 cl Amaretto ebenfalls untermengen.
Schoko-Bons klein schneiden und mit der Sahne vermengen. Blätter mit dem übrigen Amaretto mit ein bisschen warmem Wasser vermischt tränken und darauf die Sahnemasse schichten.

Obendrauf und den Rand mit der kühl gestellten Sahne abdecken.
Die halbierten Bons kreisförmig verteilen und mit den restlichen 20 g Krokant bestreuen. Für ein paar Stunden kühl stellen.

Sollte die Torten für Kinder gemacht werden, dann bitte den Amaretto weglassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Verfasser

Gelöschter Nutzer


Kommentare

stylasista

Hallo,

ich habe heute vor dei torte zu backen. Was wäre eine Alternative zu den Walnüssen? Kann ich auch gehackte Mandel oder gehakchte Haselnüsse verwenden?

18.04.2008 11:27
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo stylasista,

sorry das ich erst jetzt schreibe, war leider unterwegs...

Klar kannst Du Mandeln nehmen . Die Nüsse waren von mir sowieso nur für den Biss gedacht.
Hoffe Du machst die Torte , auch wenn ich leider zu spät geschrieben habe

Gruß
Jacktel

19.04.2008 20:37
Antworten
stylasista

Hallo,

ich hab die Torte gebacken. Allerdings konnte ich kein Foto machen, da unsere Digicam sich irgendwo in den vielen Umzugskartons im Keller versteckt hält :-)
Alles in allem eine sehr leckere Torte. Man muss aber aufpassen, dass der krokant und die Schoko Bons sich gut mit der Sahne vermischen. Macht man es nicht, setzt sich das ganze am Boden ab und man hatt alles auf der letzten Schicht obendrauf.

24.04.2008 11:35
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo stylasista,

freut mich das Du zufrieden bist.
Man kann alternativ zu Schoko-Bons auch Milch Mäuse nehmen. Für die Kinder ein Hit !!

Gruß
Jacktel

26.04.2008 06:57
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich habe die Torte gestern das erste Mal gemacht. War etwas skeptisch wg der vielen Sahne, aber sie schmeckte sehr klasse, gar nicht mächtig! Hab allerdings das Krokant weg gelassen, da ich sie nicht allzu süß wollte!

26.12.2009 10:59
Antworten
Phali

Hallo,

ich muss sagen, das Rezept ist toll. Hab die Torte gestern für meinem Freund zum Geburtstag gebacken. dafür dass ich zum ersten mal eine Torte gebacken habe, ist sie mir gut gelungen, abgesehen davon, dass ich die sahne nicht lang genug geschlagen habe aber das war auch nicht so schlimm, geschmeckt hat sie hervorragend :D

Von mir 5 Sterne, dass Zusammenspiel von süßer sahne und nicht so süßem Teig war sehr gut, hat den Gästen auch sehr gefallen.


Lg
Phali

26.04.2011 11:49
Antworten
corinkulum

Hallöchen :)

Habe ehrlich gesagt aus zeitgründen nur den boden für die torte vverwendet...
Die menge hat für eine 20er torte gerade so gereicht. Mir ist beim auskühlen leider der boden etwas zusammen gefallen beim auskühlen :/

Habe das ganze dann mit einer ganache bestrichen und blauem fondant eingedeckt.

Füllung wird sicher auch noch probiert.

Danke fürs rezept :)

15.12.2015 04:31
Antworten
Godi2009

Sehr gut, bin gespannt ob es dem Geburtstagskind schmeckt! Bild folgt.
Die einzelnen Komponenten waren schon mal gut!

31.01.2016 18:51
Antworten