Backen
Ei
einfach
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Schnell
Schwein
Snack
Tarte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zwiebel - Speck - Kuchen

wenig aufwändig, dank Fertig - Pizzateig

Durchschnittliche Bewertung: 2.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 03.04.2008



Zutaten

für
500 g Zwiebel(n)
5 Scheibe/n Frühstücksspeck oder 1 Päckchen Schinkenwürfelchen
2 Ei(er)
150 ml Sahne
1 Bund Schnittlauch
1 Pck. Pizzateig aus dem Kühlregal
2 EL Öl
Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Kümmelpulver
Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Den Speck auslassen, das Öl hinzufügen und die Zwiebelringe glasig und hellgelb braten. Sie dürfen nicht zu braun werden.

Eier mit Sahne, Salz, Pfeffer und Kümmelpulver mit einem Schneebesen verrühren. Schnittlauch abbrausen, in Röllchen schneiden und einrühren.

Eine Springform (26 cm) einfetten und mit dem Pizzateig auslegen. Es sollte ein ca. 3 cm hoher Rand entstehen. Die inzwischen etwas abgekühlte Zwiebel-Speck-Mischung mit der Eiersahne vermischen, alles auf dem Teig verteilen und glatt streichen.

Den Zwiebelkuchen im vorgeheizten Backofen (200° Ober-/Unterhitze) auf der mittleren Schiene 35-40 Minuten backen. Noch ofenwarm servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Küchenfee0709

Sehr gutes und einfaches Rezept, die Zwiebeln geben ein tolles Aroma! Danke für die Idee! Grüsse

25.10.2013 20:55
Antworten