Blätterteigröllchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.31
 (40 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 02.01.2003



Zutaten

für
1 Pck. Blätterteig, quadratischer (Rolle)
1 Becher Quark mit Kräutern
Schinken, roher, in Scheiben
1 große Tomate(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Blätterteig aufrollen, in der Mitte durchschneiden. Teig mit dem Quark bestreichen. Schinken darauf verteilen. Die Tomate waschen, sehr klein schneiden und auf dem Schinken verteilen. Jetzt beide Blätterteigstücke von der breiten Seite her eng aufrollen. Ca. 2 cm breite Scheiben abschneiden, so dass kleine Schnecken entstehen...im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Stufe bei 225° ca. 15-20 Min. backen, bis die Röllchen leicht gebräunt sind.
Passt als Vorspeise oder als Hauptspeise mit Salat!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sonnshine

Sehr lecker Habe bärlauchquark genommen und etwas Thymian draufgestreut , sehr zu empfehlen

31.12.2019 18:14
Antworten
Pumuckel98

Die Röllchen sind wirklich sehr lecker. Wir haben statt des Quarks Frischkäse verwendet, schmeckt aber genau so gut. Mit ein wenig. Käse überbacken schmecken die Schnecken ein bisschen wie Pizzabrötchen. Die ersten Röllchen waren noch etwas kompliziert in der Herstellung aber wenn man sich erstmal rein gefunden hat geht es eigentlich. Und die Arbeit lohnt sich wirklich.

12.07.2018 17:49
Antworten
andingi

Hallo Habe den Schinken auch in Würfel geschnitten, kann man besser in Scheiben schneiden. Auch kalt sehr lecker. LG Andreas

25.09.2014 11:00
Antworten
Flumme

Huhu, ich habe etwas Schwierigkeiten mit der Beschreibung wie der Blätterteig genau aussehen soll, also wie man das anschneidet und es aussieht, bevor man es aufrollt. Könnte bitte jemand ein Bild posten?

23.06.2014 23:47
Antworten
Schachmatt

Superlecker! Allerdings hatte ich richtige Schwierigkeiten, die Rolle in Scheiben zu schneiden (wegen dem Schinken). Deshalb würde ich nicht behaupten, dass sie so schnell gehen, wie einige User meinen. Aber vielleicht habe ich einfach nicht das richtige Messer. Wie auch immer. Der Geschmack lohnt alle Mühe. Wir hatten die Schnecken mit und ohne Käse gebacken. Fazit: Die Schnecken ohne Käse waren fast noch einen Tick besser, weil frischer. Kalt schmecken die Dinger auch, jedoch sind sie warm oder wenigstens lauwarm doch noch besser. Danke für dies tolle Rezept. LG

23.09.2011 23:10
Antworten
Anmau

Die Blätterteigröllchen schmecken super lecker! Gehen schnell und die Gäste sind immer begeistert.

14.11.2003 15:19
Antworten
qld123

sehr lecker werde es oefters nochmal machen gruss armin

21.09.2003 10:08
Antworten
Gelöschter Nutzer

Sehr lecker!!!!

01.07.2003 18:40
Antworten
anjamaus

Ich habs ausprobiert, und es war einfach gut. Ist schnell gemacht und klasse, wenn Besuch kommt.

03.03.2003 11:39
Antworten
anjamaus

Hey, das klingt gut und schnell! Hab bald ne Familienfete und werde das da mal machen. Passt sicher gut zum geplanten Brunch. ;-)

04.02.2003 09:43
Antworten