Daisys Streuselkuchen

Daisys Streuselkuchen

Rezept speichern  Speichern

mit Schokoquark

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 02.04.2008



Zutaten

für

Für den Teig:

20 g Hefe
75 g Zucker
⅛ Liter Milch, lauwarme
300 g Mehl
1 Prise(n) Salz
50 g Margarine

Für die Füllung:

2 Pck. Puddingpulver (Schoko)
½ Liter Milch
125 g Zucker
500 g Quark (Magerquark)
3 Eiweiß, steif geschlagen

Für die Streusel:

300 g Mehl
50 g Kakao
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
150 g Margarine, zerlassen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Für den Teig die Hefe und 1 Teelöffel Zucker in die lauwarme Milch geben. 10 Minuten quellen lassen. Das Mehl, den restlichen Zucker, Salz und die Hefemilch durchrühren. Margarine nach und nach zugeben und kräftig durchkneten. Den Teig 10 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Für die Füllung das Puddingpulver, die Milch und den Zucker zu Pudding kochen, abkühlen lassen, danach den Quark unterrühren und den Eischnee unterziehen. Den Hefeteig nun auf einem gefetteten Backblech ausrollen und wieder 10 Minuten gehen lassen.

Für die Streusel das Mehl, Kakao, Zucker, Vanillezucker und flüssige Margarine verkneten und zu Streusel verarbeiten. Danach die Schokoladenquarkmasse auf dem Hefeteig verstreichen und die Streusel darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze bei 200 Grad 30 - 40 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.