Schokobällchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

reicht für ca. 40 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.63
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 01.04.2008



Zutaten

für
50 g Kuvertüre (Halbitter)
250 g Mehl
100 g Mandel(n), gemahlene
100 g Puderzucker
2 EL Kakaopulver (auch Instantpulver möglich)
175 g Butter
2 EL Sahne
3 EL Zucker
1 Pck. Vanillezucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Kuvertüre fein reiben. Mit Mehl, Mandeln, Puderzucker und 1 EL Kakaopulver mischen. Mit der Butter und der Sahne zu einem Teig kneten, in Folie wickeln und 30 Minuten kühl stellen.

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (Umluft: 160°C) vorheizen.

Aus dem Teig walnussgroße Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen (Achtung: Platz lassen, weil die Kugeln auseinander gehen). In den heißen Ofen schieben und ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

Zucker, Vanillezucker und 1 EL Kakaopulver mischen und die noch warmen Schokobällchen darin wälzen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

angelika1m

Hallo, ich habe sie original nachgebacken und die Kekse sind sehr knusprig und schokoladig geworden. Ich habe Backkakao verwendet. Die Kugeln wurden etwas platt gedrückt. Breit gelaufen sind sie nicht besonders. LG, Angelika

12.10.2021 09:33
Antworten
Schokomaus01

Hallo Supermaus, die Schokobällchen sind sehr lecker. Ich habe noch vor dem Backen, in der Mitte der Kugel, eine Vertiefung reingedrückt. Nach dem Auskühlen habe ich die Vertiefung mit Schokolade gefüllt aus 150 g Zartbitter-Kuvertüre mit 1 EL Sahne vermischt. Einfach in einen Gefrierbeutel füllen und eine kleine Ecke abschneiden. Einfach und noch schokoladiger. LG Schokomaus01

19.11.2010 17:01
Antworten
Milzbande

Habe die Schokobällchen jetzt schon zum zweiten mal gebacken. Habe gedacht das sie eher was für die Erwachsenen sind aber habe mich total geirrt ; mein 2 1/2 jähriger Sohn ist der größte Fan von ihnen. Liebe Grüße Doreen

08.12.2008 20:12
Antworten