Braten
Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Lactose
Paleo
Schwein
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kohl mit Spanferkel

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 01.04.2008 374 kcal



Zutaten

für
2 Köpfe Weißkohl, mittelgroß
1 kg Spanferkel, in Stücke geschnitten
3 Zwiebel(n)
9 Tomate(n), gehäutet
½ Bund Dill
Paprikapulver
Salz und Pfeffer
100 g Butterschmalz, kann auch weniger sein

Nährwerte pro Portion

kcal
374
Eiweiß
21,29 g
Fett
18,03 g
Kohlenhydr.
28,23 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Fleischstücke gut mit Salz und Pfeffer würzen und in 50 g Butterschmalz scharf anbraten.

Den Weißkohl in Streifen schneiden und mit Salz durchkneten. 15 Minuten stehen lassen, anschließend ausdrücken und in einem großen feuerfesten Topf oder Bräter in 50 g Butterschmalz mit den klein geschnittenen Zwiebeln braten, bis die Zwiebeln schön gelb sind. Jetzt das Paprikapulver dazu geben und ca. 5 Minuten weiter braten. Die klein geschnittenen Tomaten und das Fleisch dazu geben. Noch ca. 10 Minuten weiter braten. Anschließend bei 170°C ca. 30 Minuten backen. Den gehackten Dill darüber streuen und noch ein paar Minuten im Ofen lassen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

noveli

Hallo super Rezept , habe noch ein wenig Kümmel zum Kohl gegeben sonst genau nach Rezept gearbeitet. Lg. Noveli

14.02.2016 15:00
Antworten
LisaJanine92

Wirklich sehr sehr lecker, habe vom Spanferkel ein Rückenteil verwendet und es ist wirklich super geworden! Nur zum weiter empfehlen!!! 5- Sterne!!!

03.09.2013 19:57
Antworten