Nusscreme - Dessert mit Pfirsichen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 01.04.2008



Zutaten

für
500 ml Milch
1 Pck. Puddingpulver (Schoko)
2 EL Rum
2 EL Zucker
120 g Walnüsse, geriebene
250 ml Schlagsahne
1 Dose Pfirsich(e), in Spalten
einige Walnüsse für die Dekoration

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Puddingpulver mit Rum und etwas Milch glatt rühren, die Milch aufkochen lassen und unter Rühren das angerührte Puddingpulver dazugeben, den Zucker hineingeben, den Pudding von der Platte nehmen und auskühlen lassen. Die Schlagsahne steif schlagen, die Nüsse dazu geben und den kalten Pudding unterrühren.

Die Creme abwechselnd mit den Pfirsichspalten in Gläser schichten und mit Walnüssen garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mima53

Hallo, schön, dass du mit dem Ergebnis so zufrieden warst – dankeschön für deine schöne Bewertung - ich freue mich liebe Grüße Mima

18.10.2012 12:02
Antworten
VeggiSchneggi

Hatte keinen Schokopudding zu Hause, hab dann kurzerhand Vanillepudding und Kakao-Pulver gemischt - schmeckt wie Nougat!! *__* Wunderbares Rezept, sehr einfach, geht schnell, danke!

21.08.2012 15:41
Antworten
mima53

Hallo, sicher kannst du das,nur hast du halt dann überhaupt keinen Fruchtgeschmack in diesem Dessert lg Mima

25.05.2012 22:51
Antworten
dreichert1

sei gegrüßt kann man statt das obst grob gehackte walnüsse benutzen

21.04.2012 10:45
Antworten
mima53

Liebe Tina das freut mich sehr,dass das auch so gut geklappt hat und du mit diesem Ergebnis auch so zufrieden warst - vielen lieben Dank für dieses feedback liebe Grüße Mima

01.05.2010 21:26
Antworten
guanoapes

hallo liebe mima wie du weisst habe ich dein dessert einfach als tortenfüllung genommen. habe allerdings die pfirsiche weggelassen und mehr nüsse genommen, und nach deiner empfehlung auch drei blatt gelatine :) hat wunderbar funktioniert und ist phantastisch angekommen. ich selbst konnte nur die schüssel ausschlecken, aber das war auch schon grossartig. werde ich sicherlich wieder für meine torten benutzen tina

19.04.2010 18:42
Antworten