Sägespänekuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 01.04.2008 9552 kcal



Zutaten

für
250 g Butter
250 g Zucker
4 EL Kakaopulver
6 Ei(er)
1 Pck. Backpulver
150 g Mehl
2 Becher Schlagsahne
4 EL Zucker
1 ½ Pck. Cremepulver (Paradiescreme Vanille)
2 Becher Schmand
½ Tüte/n Kokosraspel
100 g Butter
100 g Zucker
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
9552
Eiweiß
99,79 g
Fett
649,36 g
Kohlenhydr.
835,10 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
250 g Zucker, 250 g Butter, Kakaopulver, Eier, Backpulver und Mehl in eine Schüssel füllen. Alles ca. 5 Min. mixen und den Teig anschließend in eine vorbereitete Backform füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 20 Min. backen und anschließend abkühlen lassen.

Die Schlagsahne mit 4 EL Zucker, dem Cremepulver und dem Schmand gut aufschlagen und auf dem Boden verteilen.

Zum Schluss die Kokosraspel mit 100 g Butter und 100 g Zucker schmelzen und goldgelb werden lassen. Abgekühlt als letzte Schicht über den Kuchen geben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

n6xdzjvbby

Mache den Kuchen nun zum zweiten Mal! Immer wieder lecker. Leider ist der Teig bei mir immer sehr flüssig, aber ein bisschen mehr Mehl und dann geht das schon :)

10.04.2021 16:46
Antworten
Schnecke1608

Tolles Rezept. War sehr einfach und unkompliziert zu backen. Nur der Boden ist mir einen Tick zu trocken gewesen was aber durch die Füllung nicht weiter schlimm war. Wird auf jeden Fall wieder gebacken!

16.02.2021 03:55
Antworten
SmartList_yyhAu

Ist das für ein blech?

12.07.2020 21:01
Antworten
Buitti

Super leckeres Rezept und einfacher als gedacht. Das wird einer meiner Lieblingskuchen denk ich :)

31.05.2020 09:28
Antworten
Dressurhaflinger

Der Kuchen ist wirklich sehr sehr gut 🤤🤤 Hatte allerdings nur Paradiescrene weiße Schokolade, aber es war trotzdem richtig lecker 😊

31.01.2020 14:07
Antworten
granni89

Mmmmmmmh, genau mein Ding der Kuchen ;-) Ich nehme statt Butter meist Sanella, die lässt sich auch schöner verarbeiten und etwas weniger Zucker in den Teig. Für den Belag verwende ich etwas mehr Kokosraspel (etwa 200g). vlg, granni89

19.04.2012 12:02
Antworten
andrea.pflueger

er schmeckt supi. Ich mache auch noch ein Glas Sauerkirschen dran...

02.09.2011 17:01
Antworten
esra4

Hallo, habe nun endlich den Kuchen gebacken; er ist sowas von lecker und wird jetzt öfter gebacken LG Sabine

14.09.2008 16:22
Antworten
esra4

Hallo hremter, was für eine Backform nimmst du für diesen Kuchen? LG Sabine

13.05.2008 19:51
Antworten
hremter

ich persönlich nehme ein blech, ich denke aber man kann auch eine runde backform nehmen

14.05.2008 12:51
Antworten