Gemüse
Hauptspeise
Europa
Spanien
Eier
Afrika
Resteverwertung
Ostern
Marokko

Rezept speichern  Speichern

Huevos a la Flamenca

Andalusisches Eierrezept

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 02.01.2003



Zutaten

für
3 Ei(er)
2 Paprikaschote(n)
4 Tomate(n)
1 Zwiebel(n)
Öl (Olivenöl)
3 Zehe/n Knoblauch
Kreuzkümmel (Kumin)
Weißbrot, zum Tunken
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Knoblauch, Paprika, Zwiebeln, Tomaten klein schneiden; Tomaten achteln.
Olivenöl währenddessen in einer (Ton-)Pfanne erhitzen. Das Gemüse hinzugeben. Unter Rühren andünsten lassen. Etwa 30 min. auf kleiner Flamme köcheln lassen. Das Gemüse sollte "Wasser ziehen". Mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen. Mit 2 Pfannenhebern das Gemüse auseinanderschieben und ein Ei in die freie Stelle schlagen. Dies mit den übrigen 2 Eiern wiederholen. Stocken lassen.
Wer mag, kann auch Hackfleischbällchen mit in die Pfanne geben, oder anstatt mit Kumin zu würzen, Peperonischoten dazugeben und mit Chilipfeffer würzen. Mit Tomatenmark oder Harissa kann man die Pfanne "verdicken“.
Mit Weißbrot zum Tunken servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Schmeckt, auch in Variationen,, traumhaft! Hier mittlerweile ein Klassiker. Selten waren 5 Sterne so berechtigt.

08.07.2019 13:44
Antworten
utekira

Hallo, schnell gemacht und super lecker. Lg Ute

23.11.2017 05:03
Antworten
sparkling_cherry

Hallo Zottel, das schmeckt extrem lecker! Bestimmt gibt es das mal wieder!

19.11.2017 18:07
Antworten
Struan

Eine wundervolle Idee, nicht übermäßig schwierig und auch leicht zu variieren. Danke fürs Teilen!

12.07.2017 11:10
Antworten
Parmigiana

Hallo, am Ende noch ein paar frische Kräuter drüber - perfekt. Solche Eier-Gemüse-Pfannen mit Olivenöl sind einfach immer wieder schön mediterran lecker. Danke fürs Einstellen! parmigiana

22.07.2016 20:23
Antworten
Sanjana18

Lecker, einfach, mal was anderes, prima! Bei mir gab es noch Fleischklößchen (vorher angebrutzelt und gewürzt ebenfalls mit Knobi, Cumin und Harissa) dazu. Ich fand die Eier sehr lecker dazu, das Eigelb noch leicht flüssig… Bei mir gab´s Fladenbrot dazu. Komisch und schade, dass das Rezept so wenig Beachtung findet… Das mit den Eiern hat übrigens prima funktioniert, indem ich die vorher in ein kleines Schüsselchen aufgeschlagen habe und dann eines nach dem anderen reingleiten ließ.

03.02.2015 19:03
Antworten
Fusselhase

Toll. War gerade auf Teneriffa und habe so ein ähnliches Gericht genossen. Lecker. super. Silke

25.04.2009 19:37
Antworten
Zottel

Die andalusische Küche hat teilweise nordafrikanische Wurzeln... Vieles davon ist zwar verloren gegangen, aber einiges hat sich trotzdem erhalten.

11.09.2004 01:34
Antworten
Gelöschter Nutzer

Seit wann ist Andalusien in Afrika? *verwundertguck* LG Jutta

06.09.2004 03:16
Antworten