Blätterteigschnecken mit Schinken


Rezept speichern  Speichern

Fingerfood, einfach und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.08
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 01.04.2008 2161 kcal



Zutaten

für
1 Pkt. Blätterteig (aufgerollt, Kühlregal)
n. B. Kräuter der Provence
8 Scheibe/n Schinken, roher

Nährwerte pro Portion

kcal
2161
Eiweiß
54,45 g
Fett
151,73 g
Kohlenhydr.
129,38 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Blätterteig ausrollen, üppig mit den Kräutern bestreuen und mit dem Schinken belegen. Dann den Blätterteig wieder fest aufrollen und die Rolle in fingerdicke Scheiben schneiden (das geht am besten mit dem Elektromesser). Die Scheiben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C – 200°C so lange backen, bis sie schön goldbraun sind.

Die Schnecken schmecken am besten warm, aber kalt sind sie auch nicht zu verachten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KochMaus667

Hallo Heikimaus, das Rezept ist so einfach, daß es schon wieder genial ist. Ich hatte noch Blätterteig und Schinken im Kühlschrank und die mußten weg. Kräuter der Provence hatte ich leider nicht, dafür habe ich Toskana-Salz verwendet. Dazu gab es Gurkensalat. Sehr schnell, sehr einfach, sehr lecker! LG Jutta

01.07.2016 16:53
Antworten
MrsManson

Einfach, schnell und sehr lecker. Als Partysnack perfekt!

13.08.2013 15:12
Antworten
mika26

Hallo zusammen Sehr leckeres Rezept. Ich streue jeweils noch geriebenen Appenzellerkäse über den Schinken. Gruss aus der Schweiz mika26

16.09.2011 09:53
Antworten
Heikimaus

Hallo Trulla, kommt darauf an, wie dick du den Blätterteig schneidest, aber 20 Stück aus einer Rolle sollten es wohl sein. LG Heikimaus

11.05.2011 16:21
Antworten
Trulla40

wie viel Schnecken ergibt das Rezept

11.05.2011 13:18
Antworten
moniqueneubauer

war sher lecker ;)

01.09.2010 21:08
Antworten
Heikimaus

Hallo Purpurschnecke, danke für die tollen Bilder! Gruß Heikimaus

15.04.2010 17:41
Antworten
Heikimaus

Danke, mein erster Kommentar und dann so positiv. Ich mag die Dinger auch so gerne und sie sind schnell und einfach zu machen. Gruß Heikimaus

20.03.2010 19:48
Antworten
PurpurSchnecke

Hallo Heikimaus, hab das Rezept heute zum Schul- / Büro- Frühstück gemacht. Meine Lieben waren begeistert. Wird es nun sicherlich öfter geben! Liebe Grüsse & Fotos sind unterwegs :-) PurpurSchnecke

18.03.2010 22:38
Antworten