Bewertung
(4) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.04.2008
gespeichert: 187 (0)*
gedruckt: 1.013 (2)*
verschickt: 19 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.05.2007
225 Beiträge (ø0,06/Tag)

Zutaten

100 g Margarine (Halbfettmargarine)
100 g Joghurt 0,1%Fett
Ei(er)
20 g Süßstoff, flüssiger
100 ml Zitronensaft, frisch gepresst
Zitrone(n), unbehandelt oder Citroback
2 Pck. Vanillezucker
200 g Mehl (z.B. Schär MixC)
1 Pck. Backpulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Halbfettmagarine zerlassen und richtig abkühlen lassen. Von der Zitrone die Schale reiben. Die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Joghurt, der flüssigen Margarine, dem Süßstoff, dem Zitronensaft und der abgeriebenen Schale und dem Vanillezucker gründlich vermengen. Mehl und Backpulver unterrühren. Zuletzt das Eiweiß sehr steif schlagen und unterheben.

Bei 175°C ca. 45 Minuten backen.

Der ganze Kuchen hat nach dem obigen Rezept 30,5 Punkte, das entspricht 2 Punkten pro Stück bei 16 Kuchenstückchen.

Statt dem glutenfreien Mehl kann natürlich auch Weizenmehl verwendet werden, wenn der Kuchen nicht glutenfrei sein muss. Wer keinen Süßstoff mag, kann stattdessen auch ca. 250 g Zucker verwenden.