Asien
einfach
Geflügel
gekocht
Hauptspeise
Pilze
Schnell
Suppe
Thailand
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kokosnusssuppe mit Galgant

Tom Kha Kai (orginal thailändisches Rezept)

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 01.04.2008



Zutaten

für
1 ¼ Liter Kokosmilch, dünne
25 g Schalotte(n), fein gehackte
15 g Galgant (Ka), in dünne Scheiben geschnitten
2 Stängel Zitronengras, 2 cm groß gestückelt
6 kleine Chilischote(n), rote, frische
3 Kaffir-Limettenblätter, in kleine Stücke zerzupft
1 TL Salz
300 g Hähnchenbrustfilet(s), quer in 5 mm dicke Scheiben geschnitten
200 g Austernpilze, frische, geputzte
2 EL Limettensaft oder Zitronensaft
½ EL Fischsauce
3 EL Koriandergrün, in 2 cm große Stück gezupft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Kokosmilch in einen Wok oder Topf gießen und zum Kochen bringen. Schalotten, Galgant, Zitronengras, Chilischoten, Kaffir-Limettenblätter und Salz hinzufügen. Erneut aufkochen, dann das Hühnerfleisch zugeben und alles wieder zum Kochen bringen. Die Pilze hinzufügen und den Topfinhalt weitere 2 Minuten kochen lassen. Von der Kochstelle nehmen und Limettensaft, Fischsauce und das Koriandergrün einrühren. In Schalen servieren.

Als Beilage Reis, Limettenviertel und "Prik Nahm Plah" reichen.

Ein Rezept für Prik Nahm Plah findet man hier:
https://www.chefkoch.de/rezepte/784221181659392/Prik-Nahm-Plah.html

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Liddi

Prik Nam Pla ist ein Chili Dip, der in der thailändischen Küche gerne zum nachwürzen genommen wird. HG Liddi

11.10.2018 09:43
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Sozi, Liddi hat die Frage im Kommentar schon beantwortet. In der Rezeptbeschreibung steht jetzt am Ende, wo man das Rezept von surina für diese Soße findet. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

11.10.2018 13:32
Antworten
Sozi

Hallo liebe "Chefköche", Beschreibung und Fotografie reizen mich zum Nachkochen. Aber was ist "phrink nam plaa?" bzw. aus was und wie wird dies zubereitet. Kann jemand helfen? Herzlicher Gruß Sozi

10.10.2018 23:46
Antworten
evalima

Danke Ellen, dann werde ich mir mal die helle kaufen. Bin gespannt, wie sie schmeckt :)

10.10.2018 12:18
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Evalima, es gibt auch helle Fisch- und Sojasauce. Mit 1/2 EL Fischsauce, wie es im Rezept steht, müsste sie eigentlich sehr weiß bleiben. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

09.10.2018 21:17
Antworten
evalima

Hallo, wie bleibt die Suppe so schön weiss wie auf dem CK Foto? Ich bekomme das leider nicht so hin, durch die Zugabe von Fisch- oder Sojasauce verändert sich bei mir die Farbe ratzfatz. Hat jemand einen Tipp? Gruß, Evalima

09.10.2018 15:12
Antworten
elkwoman

Das ist ja auch der einzige Unterschied! 😋 Hab ich aber auch schon gemacht+knobi,schmeckt gut!

27.09.2018 16:26
Antworten
Amarula91

Galgant ist eine Thailändische Ingwer sorte und sollte in jedem Asialaden zum finden sein. Aber es ist zu sagen, dass eigentlich keine schalotten in die tom kha kai gehören. lg ama

05.01.2010 09:51
Antworten
gilda12

Hallo, was ist Galgant und wo bekomme ich das ?? LG Birgit

13.10.2009 19:44
Antworten