Fischtopf mit Miesmuscheln

Fischtopf mit Miesmuscheln

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 01.04.2008



Zutaten

für
800 g Fischfilet(s), weiße, feste
1 kg Muschel(n) (Miesmuscheln)
400 g Garnele(n)
500 ml Fischfond
500 ml Gemüsebrühe
200 ml Weißwein (Riesling)
5 Tomate(n), reife
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
2 Möhre(n)
1 Zitrone(n), unbehandelt
1 Porreestange(n)
1 Knolle/n Fenchel mit Fenchelgrün
1 Bund Petersilie
Olivenöl
1 Baguette(s)
etwas Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Als Erstes die Tomaten einschneiden und in kochendem Wasser für ca. 3 Minuten blanchieren. Anschließend abschrecken und die Haut abziehen. Die Tomaten klein schneiden. Zwiebel, Knoblauch, Porree und den Fenchel klein schneiden. Die Möhren schälen und ebenfalls klein schneiden.

In einem großen Topf Olivenöl und etwas Butter erhitzen. Die Zwiebeln und den Knoblauch anschwitzen. Wenn die Zwiebeln leicht glasig geworden sind, die Tomaten, Möhren den Porree und den Fenchel hinzugeben. Alles unter ständigem Rühren ca. 5 Minuten anschwitzen.

Dann den Fischfond, den Gemüsefond und den Weißwein zu dem Gemüse geben und alles solange kochen, bis die Möhren knackig gegart sind. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Jetzt von der unbehandelten Zitrone die Schale abreiben und in den Topf geben.

Die Miesmuscheln gründlich waschen. Beschädigte und tote Muscheln aussortieren. Anschließend die Muscheln in den Topf geben und alles gut umrühren. Die Fischfilets in Streifen schneiden und zu dem Rest in den Topf geben. Alles 5 Minuten köcheln lassen, dann die Garnelen in den Topf geben.

Petersilie und die kleinen grünen Blätter des Fenchels klein hacken und in den Topf geben. Dazu noch 3 Scheiben der Zitrone. Alles einmal umrühren und noch 3 Minuten ziehen lassen und mit dem Baguette servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.