Bananenkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.52
 (113 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 30.03.2008



Zutaten

für
125 g Margarine
130 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
2 Ei(er)
200 g Mehl
1 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack
4 TL Backpulver
1 EL Milch
3 EL Nüsse, gemahlene
3 Banane(n), klein geschnitten
Kuchenglasur (Schokolade)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Margarine, Zucker, Vanillezucker, Salz, Eier, Mehl, Puddingpulver und Backpulver gut verrühren. Anschließend Milch, Nüsse und Bananenstückchen unterheben.

Den Teig in eine vorbereitete Springform füllen, glatt streichen und bei 175°C 30-40 Minuten backen.

Nach dem Auskühlen mit Glasur nach Wahl (z. B. Schokolade) überziehen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

5767

5 Sterne! Inzwischen Lieblingskuchen. Ich nehme Schokoladen pudding. Auch sehr lecker!

29.05.2021 09:53
Antworten
lillefe

Saulecker! Habe statt Nüssen gemahlene Erdmandel genommen, außerdem Schokopudding und noch ein paar gehackte Mandeln untergehoben. Da wir es nicht so süß mögen, habe ich den Zucker halbiert. Diesen Kuchen wird es definitiv öfter geben.

31.03.2021 15:49
Antworten
Anaid55

Hallo lieschen, habe heute spontan nach Bananenkuchen gesucht und dieser gefiel mir sehr gut. Musste auf gemahlene Mandeln umschwenken, trotzdem sehr lecker. Hatte eine Springform 26er, würde das nächstemal eine 20er nehmen. Liebe Grüße Diana

16.01.2021 19:53
Antworten
Katha1610

Ich suche immer mal wieder nach einem Banana Bread/ Bananenkuchen und dieses Rezept schafft es in mein Kochbuch! Super saftig. Sehr lecker. Ich habe nur 100 g Zucker genommen, aber aufgrund der süßen Bananen, kann man ihn m.E. fast ganz weglassen. Ausserdem habe ich noch Zimt in den Teig gemischt. Mit der Backzeit kam ich leider nicht ganz hin. Plus 20 Minuten. Dennoch, ein toller Kuchen!

23.06.2020 22:55
Antworten
frantzm83

Im Rezept steht Springform aber auf dem Bild sieht es so aus als ob er vom Blech kommt. Was ist denn nun richtig?

13.05.2020 16:31
Antworten
mariecörrie

Hallo Lieschen, das war der allerbeste Bananenkuchen von allen, die ich bisher ausprobiert habe. Vielen Dank für das Rezept! Grüße aus Südhessen mariecörrie

21.05.2008 19:43
Antworten
Benesch

Hallo Lisa, habe mir auch das Rezept fest gespeichert. Der Kuchen schmeckt super frisch. In meinen Teig mache ich nur 80g Zucker, das reicht für uns aus. Als Verzierung habe ich nur Schokosprenkel drüber gezogen. Vielen Dank! Liebe Grüße Silvia

21.05.2008 18:08
Antworten
lieschen111

Liebe Silvia, das freut mich sehr, dass euch der Kuchen schmeckt! Je nach Reife der Bananen reicht sicher weniger Zucker aus, werd ich nächstes Mal auch probieren - schadet ja sicher nicht! :-) Liebe Grüße, Lisa

21.05.2008 18:13
Antworten
Alydie

Schmeckt lecker und super bananig. Wenn die Bananen sehr reif sind, sollte die Zuckermenge reduziert werden, sonst ist der Kuchen zu süß. In der Kastenform braucht der Kuchen länger und kann ruhig bei 190C backen.

16.04.2008 10:23
Antworten
lieschen111

Freut mich, dass es geschmeckt hat! Und DANKE für die Bewertung! Liebe Grüße aus Salzburg, Lisa

16.04.2008 13:16
Antworten