Marias Nuss - Stangerl


Rezept speichern  Speichern

ohne Ei

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (127 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 30.03.2008 2784 kcal



Zutaten

für
1 Pkt. Blätterteig, frisch
100 g Mandel(n) oder Haselnüsse
2 TL, gehäuft Puderzucker
2 TL, gehäuft Kakaopulver oder Kaba
50 g Sahne
1 EL Aprikosenkonfitüre
Puderzucker für die Glasur
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
2784
Eiweiß
46,06 g
Fett
206,04 g
Kohlenhydr.
172,85 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Nüsse, Puderzucker und Kaba mischen. Nun soviel Sahne (bei mir waren es 50 g) unterrühren, bis die Masse schön streichfähig ist.

Den Blätterteig auf einer Arbeitsplatte ausbreiten und zur Hälfte (Breitseite) mit der Masse bestreichen. Die nichtbestrichene Seite darüberlegen. Die Platte in 12 Streifen schneiden (ich mache es mit einem Pizzaroller). Jeweils einen Streifen nehmen, ein wenig in die Länge ziehen und 2x drehen.

Auf ein Backblech mit Backpapier oder Folie geben und bei 180°C 20-25 Minuten backen. Die Stangen sollten schön goldgelb sein.

Die Nuss - Stangen zuerst dünn mit Aprikosenmarmelade, dann mit Puderzuckerglasur bestreichen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Spätzchen76

Ich habe das Rezept dieses Jahr entdeckt und musste es nun heute ausprobieren. Fazit: Sogar mein Mann (mag sonst nicht wirklich was Süßes) war hin und weg. Von meinem Sohn ganz zu schweigen. Würde gern 10 Sterne geben, wenn ihr könnte. Wünsche schöne Feiertage, LG

19.12.2021 13:24
Antworten
DolceVita4456

Diese kleinen Nuss-Stangerl sind wirklich schnell gemacht. Die Aprikosenmarmelade passt vom Geschmack her prima dazu. Sehr lecker schmecken die kleinen Stangerl.

16.12.2021 09:29
Antworten
BlackCat70

... bestrichen ... soll das heißen .

01.12.2019 23:50
Antworten
BlackCat70

Danke für das einfache und gelingsichere Rezept. Ich habe keinen Kakao verwendet, dafür die Platte mit Nutella besteichen. Die Marmelade kam in den Guss gleich rein. Mache ich wieder.

01.12.2019 23:49
Antworten
MandyMcMillan

Was mir fast am besten gefällt; es geht wirklich super schnell und man hat fast keine Arbeit. Der Geschmack von der Aprikose rundet das ganze schön ab und sorgt dafür, dass es nicht zu trocken wird. Insgesamt super lecker und leicht zu machen :)

10.10.2018 20:19
Antworten
SnakeHH

Hallo Die Nuss Stangerl sind sehr lecker und auch superschnell gemacht. Werde ich bestimmt noch öfters backen. LG SnakeHH

10.04.2008 08:44
Antworten
Wiltrud7

Hallo Eisibär ! ich habe deine Nuss-Stangerl jetzt schon zweimal gemacht und muß sagen, dass dies ein gaanz tolles Rezept und unheimlich schnell zu machen ist---vor allem auch, wenn sich mal kurzfristig Besuch ansagt, braucht man nicht in Panik auszubrechen! Natürlich ist es toll, immer einen Blätterteig im Haus zu haben. Ein feiner Geschmack !Dafür gibt es 5***** Lieben Gruß Wiltrud

07.04.2008 21:50
Antworten
jotodo

Hallo Eisibär! Dieses Gebäck ist sehr lecker. Es ist schnell gemacht, und ich glaube auch schnell weggefuttert. Da man auch die Zutaten meist zu Hause hat, ein sehr tolles Rezept. Liebe Grüße Monika

05.04.2008 17:07
Antworten
patricia2903

Diese Nussstangerl sind sehr lecker und vor allem so schnell zu machen. Das nächste mal werde ich mal Marzipan dazugeben. Vielen Dank für das tolle Rezept. Das Bild ist leider etwas hell geworden (die Stangen sind nicht so hell..), mal schauen ob es freigeschalten wird. Ansonsten, Fotos folgen auf jeden Fall wieder. LG Patricia

01.04.2008 15:25
Antworten
Eisibär

Hallo Patricia, freut mich, dass dir die Nußstangerl schmecken :-) Das mit dem Marzipan ist eine sehr gute Idee, das werde ich demnächst auch probieren. LG Eisibär

01.04.2008 16:40
Antworten