Salat
Fleisch
Vorspeise
kalt
Europa
Party
raffiniert oder preiswert
Winter
Kartoffel
Braten
Snack
Früchte
Frankreich
Herbst
Resteverwertung

Rezept speichern  Speichern

Normannischer Kartoffelsalat

mit Apfel und Blutwurst

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 30.03.2008



Zutaten

für
800 g Kartoffel(n), klein und festkochend
200 g Blutwurst
200 g Äpfel
60 g Butter
60 ml Cidre
100 ml Öl
1 Lorbeerblatt
1 Schalotte(n)
Salz und Pfeffer
1 EL Schnittlauch, in Röllchen
1 Schuss Calvados

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Kartoffeln waschen und bürsten, in der Schale in Salzwasser mit dem Lorbeerblatt gar kochen, abgießen, kurz ausdämpfen lassen und dann längs halbieren, eventuell auch vierteln, je nach Größe.
Die Blutwurst pellen und in Scheiben schneiden. Die Äpfel schälen, die Kerngehäuse entfernen und dann grob würfeln. Die Schalotte abziehen und in kleine Würfel schneiden.

In einer weiten Pfanne die Butter zerlassen, die Apfelwürfel und die kleingeschnittene Schalotte ein paar Minuten darin anbraten, dann mit dem Calvados ablöschen und einkochen lassen. Zuletzt die Blutwurstscheiben dazugeben und kurz anbraten, dann den Inhalt der Pfanne komplett zu den Kartoffeln geben. Den Cidre mit Öl, Salz und Pfeffer vermengen und über den Salat geben. Vorsichtig vermengen, etwa eine Stunde ziehen lassen und vor dem Servieren mit Schnittlauch bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

hi, kann man statt dem cidre auch apfelessig nehmen?

16.05.2012 07:29
Antworten