Putengeschnetzeltes in Kokosmilch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Low Carb

Durchschnittliche Bewertung: 4.41
 (230 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 30.03.2008 427 kcal



Zutaten

für
600 g Putenbrust
200 ml Kokosmilch
400 g Erbsen mit Möhren (TK)
etwas Butterschmalz
n. B. Gemüsebrühe, instant
Salz und Pfeffer
Currypulver
Basilikum, gemahlener
Sternanis, gemahlener

Nährwerte pro Portion

kcal
427
Eiweiß
42,70 g
Fett
22,67 g
Kohlenhydr.
13,11 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Putenbrust in Streifen schneiden und in heißem Butterschmalz anbraten. Haben die Putenstreifen den gewünschten Bräunungsgrad erreicht, das Gemüse und die Kokosmilch hinzugeben. Anschließend das Ganze mit Gemüsebrühe abgeschmecken und nach Bedarf köcheln. Ist das Gemüse durch, mit Sternanis, Currypulver, Pfeffer, Salz und Basilikumpulver abgeschmecken. Heiß servieren.

Anmerkung: Mit nur 3,5% Kohlenhydratanteil ist Kokosmilch hervorragend zum Einsatz in der Low Carb Küche geeignet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schmecktnichtgibtsnicht1975

Sehr leckeres Rezept. Da ich auf eine schlanke Linie Wert lege, habe ich für mich das Rezept folgendermaßen abgeändert: * Erbsen und Möhren gehören nicht zu meinen Lieblingsgemüsen, daher verwende ich Brokkoli, frische Champis, Bambussprossen und frischen Paprika * Statt Schmalz zum anbraten verwende ich Kokosfett oder Keimöl * Instantwürze wird ersetzt durch Sojasosse oder etwas Selleriepulver * Kokosmilch ist sehr lecker und für den Geschmack rühre ich noch einen halben Teelöffel Erdnussbutter unter. Probiert es aus...

20.03.2022 11:00
Antworten
vivieeh97

Richtig lecker das Rezept. Ich habe 400ml Kokosmilch genommen und noch einen Becher dazuu gekippt, weil es erst zu wenig aus sah. Ich habe noch mehr Gemüse ran gemacht, wie es in den anderen Kommentaren auch schon steht .

28.02.2022 20:21
Antworten
Schavur

Ich habe es ausprobiert, ein wenig das Gemüse geändert, aber wenn ich die interessanten Kommentare lese bin ich da wohl nicht der einzige. Bei nächstenmal werde ich eine oder andere Idee umsetzen. Ein tolles Rezept, hat uns sehr gutgeschmeckt.

04.02.2022 16:13
Antworten
Gessi-Moritz

@thecookiehorse: Ich nehme meist fettarmen Frischkäse, geht super. Sahne geht auch. Milch habe ich noch nicht ausprobiert, aber warum nicht... einfach mal ausprobieren

20.01.2022 08:04
Antworten
thecookiehorse

Hallo ich würde das Rezept super gerne ausprobieren, nur leider schmeckt mir Kokosmilch überhaupt nicht 😔 kann ich stattdessen auch normale Milch nehmen? Liebe Grüße

11.01.2022 14:02
Antworten
petit_p

warum ist denn dieses rezept lowcarb?? das mit der kokosmilch mag ja stimmen, aber bei erbsen und möhrchen ist dem nicht so. zumindest nach meinemwissen. klärt mich auf! :) lg petit_P

15.11.2009 13:49
Antworten
13tine

Ich kann Dir da nur zustimmen. Hat mich auch stutzig gemacht mit den Erbsen und Möhren...Ich mache zwar nicht direkt Low Carb, aber zum Abendessen auf jeden Fall (Insulintrennkost) u da sind Erbsen und Möhren zum Abend tabu. Aber ich denke, da sind wir doch alle erfinderisch genug, anderes Gemüse zu nehmen, wie Zucchini, Bohnen, alle Kohlsorten und selbst Schwarzwurzeln ;)

02.09.2011 14:43
Antworten
engele23

Hallo! Ich habe dieses leckere Rezept gestern abend gekocht, da ich auch mich überwiegend Low Carb ernähre. Ich muss sagen, es ist richtig lecker geworden. Ich habe nur 100 ml Kokosmilch genommen und den Sternanis komplett weggelassen. Aber auch so hat es wunderbar geschmeckt. Dieses leckere Essen wird es öfters noch bei mir geben. Vielen Dank für das super Rezept! Lg Engele

09.06.2009 07:03
Antworten
kerstbert

Hallo- ich habs nachgekocht und es war sehr gut. Die kombination curry- sternanis und kokosmilch ist köstlich! Lg, Kerstbert

24.03.2009 14:08
Antworten
sumse82

lecker lecker lecker.... und total einfach! :)

23.03.2009 16:56
Antworten