Bewertung
(11) Ø4,15
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.03.2008
gespeichert: 456 (1)*
gedruckt: 4.895 (32)*
verschickt: 20 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
266 Beiträge (ø0,04/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
750 g Hackfleisch (Rind, Schwein und Kalb zu je 1/3)
Brötchen vom Vortag
1 EL Semmelbrösel
2 m.-große Ei(er)
Zwiebel(n), gehackte
1/2 TL Salz
1 TL Thymian
1/2 Bund Petersilie, gehackte
1 Prise(n) Muskat, frisch geriebener
500 ml Rinderbrühe
1/2 TL Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
  Für die Sauce:
20 g Butter
1 Prise(n) Salz
250 ml Rinderbrühe
150 g Meerrettich, frisch geriebener
2 EL Mehl
  Zucker
1 TL Majoran

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zutaten für die "Fläschknepp" zu einem Teig verrühren und mit den Gewürzen und Kräutern (der Majoran gehört auch mit dazu) abschmecken. Von dem Fleischteig dann mit einem Esslöffeln Portionen abstechen und Bällchen daraus formen. Die "Fläschknepp" in warme Rinderbrühe geben und diese ganz langsam immer mehr erhitzen, aber nicht mehr kochen. Die Bällchen ca. 10 Minuten in der Brühe belassen.

Die "Soss" wie folgt zubereiten: Aus der Butter und dem Mehl eine Schwitze herstellen. Mit der Fleischbrühe ablöschen und aufkochen. Dann mit Salz und Zucker würzen. Zum Schluss den Meerrettich zugeben. Für wenige Minuten köcheln lassen.

Dazu passen Salzkartoffeln und ein grüner Salat.