Vorspeise
Hauptspeise
Nudeln
Italien
Europa
Pasta
Vegetarisch
warm
raffiniert oder preiswert
Mehlspeisen
gekocht
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Frischkäse - Gnocchi

Durchschnittliche Bewertung: 4.36
bei 71 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 30.03.2008 487 kcal



Zutaten

für
1 Bund Basilikum
240 g Frischkäse, körniger
2 Ei(er)
2 TL Salz
300 g Mehl
Parmesan, frisch gehobelter

Nährwerte pro Portion

kcal
487
Eiweiß
19,02 g
Fett
20,52 g
Kohlenhydr.
55,48 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag 6 Stunden Gesamtzeit ca. 1 Tag 6 Stunden 20 Minuten
Das Basilikum in feine Streifen schneiden. Den Frischkäse mit Eiern, Basilikum und Salz verrühren. Das Mehl dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Rollen formen. Diese in kleine Stücke schneiden und in jedes Teigstück mit einer Gabel ein Streifenmuster eindrücken.

Portionsweise in reichlich siedendes Salzwasser geben und in ca. 5 Minuten gar ziehen lassen.

Herausheben und mit den Parmesanspänen bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

alex13andra

Mein Mann und ich lieben diese Gnocchi! Koche sie seit Jahren bestimmt einmal im Monat, eines der wenigen Rezepte, wo mein Mann wirklich kein Fleisch vermisst!

01.03.2020 19:13
Antworten
naomisan

Das sind keine gnocchis xD

15.01.2019 11:47
Antworten
MMariaaa

Wer Basilikum und Parmesan mag, wird sie lieben! Sehr, sehr lecker. Ich hatte keinen körnigen Frischkäse und hab einen normalen genommen. Deswegen war mein Teig wahrscheinlich sehr klebrig. Ging aber auch... Vielen Dank für das tolle Rezept. Wird es bestimmt öfter geben!!!

11.04.2018 11:53
Antworten
Sylvia_liebt_kochen

Bei mir sind sie gar nichts geworden. Haben nach nichts geschmeckt und hatten sie Konsistenz von kleinen Steinen - sehr schade

07.10.2017 18:22
Antworten
Koenigin-backt_gerne

super lecker. hab noch zwei gekochte Kartoffeln die weg mussten zerdrückt dazu gegeben. gibt es sicher wieder

03.09.2017 17:55
Antworten
1986Sienna

Habe das Rezept mit 200g Frischkäse gemacht (in meiner Packung war nicht mehr) und mit Vollkornmehl, da habe ich dann auch nur 210g verwenden müssen. Allerdings hat es auch wirklich nur für 2Personen gereicht (1 Frau 1Mann). War aber vom Geschmack her total lecker und der Teig lies sich super verarbeiten!

24.11.2009 10:49
Antworten
Araya

Huhu, ich habe heute deine Gnocchi gemacht, allerdings musste ich sie leicht abwandeln, ich hatte noch ein Päckchen normalen Frischkäse daheim, der aufgebraucht werden musste (200 g) und hab das Rezept damit gemacht, an Basilikum hab ich ca. 4 Stängel verwendet, das hat genau den richtigen Geschmack gegeben. Ich hab sie noch angebraten, dabei einige gehäutete Tomaten zugegeben und zum Schluss noch etwas Butter und Parmesan darüber, nochmal durchgeschwenkt und fertig und einfach nur unglaublich lecker, hat genau schön für uns 2 Pers. gereicht =) Danke für das tolle Rezept. LG Araya

21.05.2009 18:58
Antworten
Steirerin21

Hallo Alex Klingt super,was hast du den da für Soße dabei? Hungrige Grüße Waltraud

02.09.2008 16:09
Antworten
alexandradugas

Hallo Waltraud, die Gnocchi kann man gut als Beilage zu Geschnetzeltem oder einfach zu Paprikagemüse essen....passen eigentlich zu vielen Sachen. Als Salat mach ich einfach ein Essig-Öl-Dressing drüber. Hoffe ich konnte Dir weiterhelfen...wünsche Dir gutes Gelingen. Lg Alex

03.09.2008 11:45
Antworten
alexandradugas

Übrig gebliebene Gnocchi kann man am nächsten Tag in der Pfanne anbraten....ein Salatdressing drüber und lauwarm servieren... Alex

04.04.2008 20:11
Antworten