Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.03.2008
gespeichert: 21 (0)*
gedruckt: 455 (7)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2007
859 Beiträge (ø0,19/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Kalbfleisch
2 große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n), durchgepresst
3 EL Öl
50 g Mehl
200 ml Rinderbrühe
200 ml Bier
Karotte(n), in Scheiben geschnitten
Lorbeerblätter
10 g Bohnenkraut
  Salz und Pfeffer
1 Bund Petersilie, glatte

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch waschen, trocknen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. 1,5 EL Öl in der Pfanne erhitzen und darin die klein geschnittenen Zwiebeln anschwitzen. Wenn die Zwiebeln goldgelb sind, den Knoblauch dazugeben und für ca. 1 Minute mit anbraten. Anschließend beides herausnehmen und auf Küchenkrepp legen.

Das restliche Öl in eine größere Pfanne geben und darin die Fleischstücke scharf auf beiden Seiten anbraten. Die Hitze reduzieren und das Fleisch mit Mehl bestäuben, unter Wenden kurz weiterbraten, dann mit der Rinderbrühe ablöschen und die Sauce glatt rühren. Das Bier beimengen und unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen. Anschließend Zwiebeln Knoblauch, Karotten, Lorbeerblätter und Bohnenkraut dazugeben, salzen und pfeffern. Zudecken und bei niedriger Hitze ca. 90 Minuten schmoren. Nach 80 Minuten den Deckel abnehmen, abschmecken.

Warm und mit gehackter Petersilie garniert servieren. Salzkartoffeln passen gut dazu.