Kalb in Jägersoße


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 30.03.2008



Zutaten

für
1 kg Kalbfleisch
2 große Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n), durchgepresst
3 EL Öl
50 g Mehl
200 ml Rinderbrühe
200 ml Bier
2 Karotte(n), in Scheiben geschnitten
2 Lorbeerblätter
10 g Bohnenkraut
Salz und Pfeffer
1 Bund Petersilie, glatte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Fleisch waschen, trocknen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. 1,5 EL Öl in der Pfanne erhitzen und darin die klein geschnittenen Zwiebeln anschwitzen. Wenn die Zwiebeln goldgelb sind, den Knoblauch dazugeben und für ca. 1 Minute mit anbraten. Anschließend beides herausnehmen und auf Küchenkrepp legen.

Das restliche Öl in eine größere Pfanne geben und darin die Fleischstücke scharf auf beiden Seiten anbraten. Die Hitze reduzieren und das Fleisch mit Mehl bestäuben, unter Wenden kurz weiterbraten, dann mit der Rinderbrühe ablöschen und die Sauce glatt rühren. Das Bier beimengen und unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen. Anschließend Zwiebeln Knoblauch, Karotten, Lorbeerblätter und Bohnenkraut dazugeben, salzen und pfeffern. Zudecken und bei niedriger Hitze ca. 90 Minuten schmoren. Nach 80 Minuten den Deckel abnehmen, abschmecken.

Warm und mit gehackter Petersilie garniert servieren. Salzkartoffeln passen gut dazu.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Stefanie_Friese

Moin, habe dieses Rezept heute nachgekocht. 30 min vor Ende habe ich ein Schale frische Champignons dazu gegeben. Da ich wohl etwas wenig Mehl genommen habe, hab ich am Ende noch etwas mit Stärke nachgebunden. ( Biersorte= Schwarzbier). Gruß Steffi

10.06.2017 19:34
Antworten
Chefkoch_EllenT

Der Account des Rezepteinstellers ist inaktiv - d.h. er hat ihn selber geschlossen. Daher wird er auch keine Antwort auf die Frage geben. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

19.10.2016 21:57
Antworten
Elefantenheim

Danke mapon, diese Frage hab ich mir auch als erstes gestellt............ Ohne Antwort! :)

19.10.2016 15:12
Antworten
Gelöschter Nutzer

Wieso Jägersosse?

18.01.2011 13:57
Antworten